Schlagwort-Archive: Mord

2 Jahre Bewährung für Totschlagen, das bedeutet?

Bereits wenn der Täter einen weiteren Mann totschlägt, den er wieder für einen Obdachlosen hält, weil er in Arbeitskleidung vom Wohnungsrenovieren kommt, muß die Strafe angetreten werden. Da ist der Rechtsstaat gnadenlos! Hoffentlich rächt sich keiner der armen Hinterbliebenen des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Claudia Roth verpaßte ihre letzte Chance

Aufregung um einen AfD-Redner, der im Bundestag am Rednerpult nicht redete, sondern seine Redezeit für eine Schweigeminute für Susanna aus Mainz zur Verfügung stellte. Sitzungspräsidentin Claudia Roth unterbrach das Schweigen mehrmals durch Nachfragen, ob er nichts mehr sagen wolle, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keine Manieren | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Messerstecherei, Schießerei, LKW-Fahrerei

Seit Jahren übe ich Kritik daran, daß die Medien Schüsse auf unbewaffete Opfer als „Schießerei“ benennen. Oder daß ein  Messer im Rücken als „Messerstecherei“ in der Schlagzeile vorkommt, obwohl das Opfer nicht mitgestochen hat. Daß man diesen Irrsinn nicht noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 45 Kommentare

Deutsche Terror-Forderungen an Israel

Nach jedem Terroranschlag in Israel ertönen mahnende Stimmen besser- oder schlechterwisserischer Politiker aus Deutschland nach einem „Siedlungsstop“. Wer allerdings in Deutschland wegen des Terrortraumas einen Siedlungsstop fordert, wird im schwarzen Helikopter mit abgeschalteten Scheinwerfern und verbundenen Augen nach Berlin zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Die einen dürfen, die andern nicht

Ich bin zwar kein Dattelverkäufer, aber starte ich doch auch mal einen arabischen Frühling: Merkel und Steinmeier lassen meine Verlobte nicht zu Besuch ins Land, aber die Ein- und Ausreise einiger Paris-Attentäter zum Morden war kein Problem.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Mitgestochen, mitgeschossen, mitgemordet

Neulich erst haben die Medien geschrieben, wer beim Messer-Attentat auf die Kölner Oberbürgermeisterin „mitgestochen“ hat. Nirgendwo höre und lese ich jetzt in den Medien, wer in Paris „mitgeschossen“ hat. Oft ist Pressefreiheit bloß die Freiheit von all dem, was nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Medienwahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Deutsche Medien lügen israelische Notwehr zu Mord um

Während von deutsche Politikern heute wieder einmal Gedenken geheuchelt wird, wird gleichzeitig in deutschen Zeitungen und Fernsehnachrichten gelogen, um heutige Juden zu verleumden. Hier ein kleines Zitat aus einer heutigen Rede eines israelischen Abgeordneten; Ein 13-jähriger Junge wurde von zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare