Monatsarchiv: März 2017

Die Korrekturfunktion hier bin ICH!

Unverschämtheit zu behaupten, in diesem Blog gebe es keine Korrekturfunktion. Sobald das Land Hessen mir dafür ein Henkersgehalt zahlt, bin ich sogar ein KorrekturfunktionÄR.

Veröffentlicht unter Aufschwung, Kunst | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Anders Arendt brüllte nichts auf meinen AB

Zwar bin ich inzwischen als Künstler anerkannt, aber ganz habe ich es noch nicht in  den Olymp geschafft: scheinbar bin ich der Einzige, bei dem Anders Arendt im zurückliegenden Amöneburger Bürgermeisterwahlkampf nichts auf den künstlerisch wertvollen Anrufbeantworter gebrüllt hat. Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 49 Kommentare

Renten für Mörder

Der Kölner Meckerfritze  Gerd Buurmann schreibt auf seinem ewigen Meckerblog „Meckern im Nirgendwo“ mal wieder abwertend über antisemitische Helden, die nach Isarel  „eingereist“ sind um dort alte Leute und Kleinkinder zu ermorden: „Nicht wenige Judenmörder und deren Familien bekommen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Überholen ohne Einzuholen

Ich bin so fortschrittlich und der Zukunft zugewandt, ich stell‘ heut nachmittag die Uhr schon mal auf Winterzeit um. EINMAL der Erste sein! Runterholen ohne Hochzuholen ist wirtschaftlich die Politik der SPD seit Schröder. Schlunz-Effekt! 1000 Schritte in den Abgrund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufschwung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Siggis Freund kriegt immer ein Visum

Da soll dem Gabriel doch der Finger abfallen! „Aufbau staatlicher Strukturen in Palästina“ heißt, dort fließen viele viele Millionen für den „Aufbau“ hin. Den eigenen Bürgern gibt Gabriel nichts für den Aufbau. Stattdessen will er jetzt die Schröderscheiße auch noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Verlobte raus. Mörder rein

Auch die sittenwidrigen Politiker, die meinten meine Verlobte habe kein Besuchsvisum verdient, während Axtkiller und Rucksackbomber natürlich „das Recht“ zur Einreise hatten, möchten nicht daß ich ihnen als Kandidat bei Wahlen damit auf den Sack gehe. Das haben Steinmeier (heißt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 35 Kommentare

Umzugshelfer für Bürgermeister Plettenberg

Braucht Michael Plettenberg, zum dritten Mal gewählter Bürgermeister von Amöneburg, ehrenamtliche Umzugshelfer? Ehrenamtliche kosten nix! So ein Bürgermeister dagegen kostet. Zum Beispiel 12 Jahre Zeit! Vor 12 Jahren hat der Kandidat Plettenberg beim OP-Wahlforum etwas versprochen. Im diesjährigen Wahlforum hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

„Nur wer sich an Recht und Gesetz hält, darf Bürgermeister sein.“

„Nur wer sich an Recht und Gesetz hält, darf Bürgermeister sein.“ Undemokratische Skandalaussagen in der Oberhessischen Presse: „Auch „Hessenhenker“ Rainer Wiegand bekam sein Fett weg – allerdings nicht auf der persönlichen Schiene: „Als Mensch mag ich ihn. Ansonsten ist eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl, Grundgesetzkunst, Verfassungsbrecher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Gute Verlierer, schlechter Gewinner

Die beiden Mitbewerber haben dem wiedergewählten Bürgermeister von Amöneburg am Wahlabend gratuliert, da lobte er seine Gegenkandidaten noch. Einen Tag später tritt der Gewinner in der Oberhessischen Presse gegen die anderen beiden Kandidaten (Stefan Backhaus, 41 % und Rainer Wiegand, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Belehrung für Standesvertreter Plettenberg

Der Bürgermeister von Amöneburg sprach von formalen Qualifikationen für die Bürgermeisterwahl. Zwar habe ich ihm zum OP-Wahlforum in Roßdorf als Gastgeschenk einen „Geist der Verfassung“ geschenkt (worin sich ein Grundgesetz befindet), aber Michael Plettenberg offenbart große Verständnisschwächen zum Inhalt des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 18 Kommentare