Schlagwort-Archive: Messerstecherei

Terror-5-%-Hürde eingeführt

Für Parteien, die in den Bundestag wollen, gibt es die 5 % – Hürde. Für Messerstecher, die Terroristen werden wollen, gibt es jetzt ganz neu die 10-Verletzte/Tote-Hürde. Seit „Lübeck“ gilt: 9 Fahrgäste im Bus mit dem Messer verletzen und einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag, Irrenhaus Deutschland, Nachhaltig abkratzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Messerstecherei, Schießerei, LKW-Fahrerei

Seit Jahren übe ich Kritik daran, daß die Medien Schüsse auf unbewaffete Opfer als „Schießerei“ benennen. Oder daß ein  Messer im Rücken als „Messerstecherei“ in der Schlagzeile vorkommt, obwohl das Opfer nicht mitgestochen hat. Daß man diesen Irrsinn nicht noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 45 Kommentare

Kölner: Händewaschen nicht vergessen bitte!

In Köln wird kulturell unsensibel wegen einem Bißchen „Antanzen“ mit Handyklau am Hauptbahnhof rumgejammert. Eine an einer Belästigung beteiligte  Frau* berichtet von „Fingern in allen Körperöffnungen“. Da kann man nur hoffen, die ehrenwerten Männer (denn ehrenwert, das sind sie alle) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Die Opfer-Apartheid der Medien

Fast hätte ich heute mittag auf Buurmans Blog der verletzten Kölner OB-Kandidatin und Sozialdezernentin Henriette Reker alles Gute gewünscht. Ein gutmenschlicher Reflex. In den Kommentarspalten der Presse wird fleißig gute Besserung gewünscht. Eine Kölner Zeitung schreibt: „Der Angriff hat unser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Landrat bei Schießerei umgekommen

Diese absichtliche falsche Verwendung von Begriffen kritisiere ich schon immer. Die in der Presse in diesem Fall so verwendete Überschrift ist eine dicke Lüge: der Landrat war nämlich unbewaffnet. Nur der Täter hatte eine Waffe. Genauso ist das, wenn die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Kirchenschänder statt Kinderschänder

Ich kann es gar nicht leiden, wenn die Medien oder die Politik Worte entgegen ihrer Bedeutung verwenden wie in 1984. Wer ein Messer in den Rücken kriegt, selber aber unbewaffnet war, ist NICHT bei einer Messerstecherei gestorben, ihr Presselurche! Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwahnsin | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar