Monatsarchiv: Dezember 2012

Neujahrsansprache der Trulla aus Berlin

Frechheit, irgend so ein Arschloch hat heute unsere verehrte Bundeskanzulerin als „Trulla“ bezeichnet. Dabei ist sie – so wie alle in Berlin – ein ehrenwerter Mann! Was die Leute dazu wie auch zur Weihnachtsansprache von dem andern da sagen:

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Im Sattel sterben, Katastrophen, Künstler nimmt sich den Strick | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 44 Kommentare

Berliner Riesenstaatsmann Thierse am Zwergendatschi verschluckt

Kann aber auch sein, er hat einen Taliban gefressen. Wann wird endlich der Kannibale von Rotenburg begnadigt? Er hat nichts gemacht, nur einen Berliner* gegessen. Fußnote: * Ich kann Thierses (SPD) fremdenfeindliche Ausfälle ** ja verstehen. Wenn ich Herta Däubler-Gmelin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Papamobil vs. Plettimobil

Wird der Landrat der Herzen auch so ein Mobil bekommen? Vielleicht mit Steckdosenanschluß für Ökostrom und so, um im Landkreis Marburg-Biedenkopf noch ein bißchen mehr für’s Klima zu tun?

Veröffentlicht unter Fortschritt, Imageberatung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Loose-Loose-Situation *

Die Alternative Merkel-Steinbrück auf dem Wahlzettel. Fußnoten: *    Ja ja, es heißt nicht „loose“, sondern „lose“. Dann versteht es aber keiner. ** Wenn ich „Mobiltelefon“ statt „Handy“ schreibe, weiß ja auch kaum wer was das ist.

Veröffentlicht unter Amöneburg, Werbeideen | Verschlagwortet mit , , , | 25 Kommentare

Auspeitschen und Vierteilen

Volker Pispers fordert im Video das öffentliche Auspeitschen von Politikern auf dem Marktplatz. Ob der Amöneburger Marktplatz die vielen Millionen Zuschauer fassen kann? Der Meckerputzli der keinen leiden kann macht auch schon einen Vorschlag, WER sich gerade für ein Auspeitschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

Sex mit Tieren nimmt zu

Deutsche Betten enthalten Milliarden Milben, die dürfen bei jedem sexuellen Akt ganz nahe dabeisein. Nicht zu vergessen die Kleinstlebewesen und Parasiten in den biodeutschen bzw. paßdeutschen Geschlechtsorganen! Sex ohne Tiere ist nur möglich durch Klonen. Aber dann gilt’s nicht. Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag, Katastrophen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Universität Graz gibt dem Henker Arbeit!

Die Universität Graz fordert die Todesstrafe für Kritiker und Zweifler an der Theorie der globalen Erderwärmung. Hoffentlich gelten die Erfrorenen der letzte Tage nicht als „Zweifler“. Tote lassen sich so unkomfortabel aufhängen und machen sich unnötig schwer, das ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Künstler nimmt sich den Strick, Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare