Monatsarchiv: Oktober 2012

Böser Halloween-Streich in der Geburtshilfe

Für einen jungen Marburger Arzt endete das Berufsleben zu Halloween vor genau einem Jahr mit einem schweren, während des Dienstes verurachten irreparablen Trauma: statt eines Mädchen oder Jungen brachte eine lediglich als Punkerin aufgemachte, im richtigen Leben aber scheinbar  stark … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Ja ist denn schon wieder Kackfratzentag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Gefrorenes Gänsefleisch im Kofferraum

Heute weiß das ja keiner mehr, aber neulich noch, als die böse Hexe des Ostens noch FDJ-Sekretärin war statt Bundeskanzlerin, und der gute Zauberer von Oz noch über den Westen wachte, da bekamen Leute die mal eben über die Autobahn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Ja ist denn schon wieder Kackfratzentag | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

08/15 im Regal

Da steht übrigens o8/15 in einer 50 Jahre alten zerlesenen Ausgabe im Regal, das hat mein Vater wohl hundertmal gelesen, seinen inklusive anschließender russischer Kriegsgefangenschaft überlebten Weltkrieg, verfilmt mit Joachim Fuchsberger. Immer wenn die Leute sagten, er sehe aus wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | 13 Kommentare

Irre, wie manche Leute bei Google suchen

Wenn jemand einen meiner Artikel über Google anklickt, kann ich sehen NACH WAS genau gegoogelt wurde. Hier ein paar Kostproben von heute: frei stele fur führte zu: https://hessenhenker.wordpress.com/2012/08/29/burgermeister-stelle-fur-hitlercafekunstler-frei/ nobbi blüm führte zu: https://hessenhenker.wordpress.com/2011/10/26/die-rente-fur-nobbi-blum-ist-sichaaaaaaa/ ficken fressen fernsehen aufkleber führte zu: https://hessenhenker.wordpress.com/2011/12/13/fressen-ficken-fernsehen/Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare

Ich bin ein Bibliophiler

Wenn ich eines Tages auswandere, brauche ich einen Überseecontainer für meine Bücher. Möbel muß man nicht mitnehmen, die gibt es überall. Aber Bücher in der in dieser Inkarnation erlernten Muttersprache, schon gar nicht in der bei mir vorhandenen Bandbreite, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit , , , , , | 42 Kommentare

Vulkaneinbruch

Wo ausgebrochen werden kann, kann auch eingebrochen werden. Eines Tages kommt der Bergführer morgens zur Arbeit und findet nur noch ein riesiges, teuflisch nach Schwefel stinkendes Loch vor. Die Wahrscheinlichkeit besteht, denn in Amöneburg werden die Schlaglöcher ständig größer. Eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare

x-mal werden wir noch wach, dann ist Vulkanausbruchstach

Der hessliche Hessenhexer macht ein hässliches Gesicht. Warum? Das macht er gern! Was ist das da über seiner Hand? Nur ein zufällig im Fenster aufscheinendes Licht. Kein Homunkulus oder ähnlicher Zauberkram. Am Vulkanausbruch führt trotzdem kein Weg vorbei.

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag, Imageberatung, Ja ist denn schon wieder Kackfratzentag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 30 Kommentare