Archiv des Autors: Hessenhenker

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.

Update

Ein Irrenhaus mit Solardach bleibt ein Irrenhaus.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Update

Faktencheck: Merkel will NICHT das halbe Land in die Pleite treiben

Immer wieder höre ich die Unterstellung, die Regierung wolle das halbe Land in die Pleite treiben.Das ist unsachlich!Wieso das HALBE Land?Die Regierung macht keine halben Sachen.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Faktencheck: Merkel will NICHT das halbe Land in die Pleite treiben

Coronaleugner werfen Israel „Impfzionismus“ vor

Warum? Weil Israel genug Impfstoff bestellt hat. Impfsaboteure wollten nicht, daß Deutschland genug Impfstoff bestellt, weil das „Impf-Nationalismus“ sei.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Coronaleugner werfen Israel „Impfzionismus“ vor

Migrationshitlergrund entlastet Mardorf

Die Person, die infernalisch ganze Nächte hindurch kreischend damit drohte, „es wieder anzuzünden“, war aus der Marbach (Marburg) zugewandert.Mardorf ist fein raus.

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Migrationshitlergrund entlastet Mardorf

Der deutsche Unterschied

Wie immer aufschlußreich: das deutsche gegenüber dem englischen Wikipedia: Zitat des normalen Eintrags:„Kayleigh McEnany (/ˈkeɪli ˈmækənæni/;[1] born April 18, 1988[2]) is an American political commentator and author who has been the White House press secretary since April 2020.A graduate of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Der deutsche Unterschied

Marburg wählt Hitler ins Stadtparlament

Wenn man die Zeitung nicht liest, weiß man nicht, was drin steht.Deshalb habe ich mir eine Oberhessische Presse gekauft, vom Munde abgespart!Drin stand, daß Marburg sich nach weiteren Listen sehnt, um die üblichen Parteien aus dem Stadtparlament zu schubsen.Das schreit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionskunst, Marburg | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Marburg wählt Hitler ins Stadtparlament

Marburg: HITLER im Stadtparlament

Wenn man die Zeitung nicht liest, weiß man nicht, was drin steht.Deshalb habe ich mir eine Oberhessische Presse gekauft, vom Munde abgespart!Drin stand, daß Marburg sich nach weiteren Listen sehnt, um die üblichen Parteien aus dem Stadtparlament zu schubsen.Das schreit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Marburg: HITLER im Stadtparlament

Wer sind die Risikogruppen?

Der Regierungsexperte Lauterbach sagt, hierzulande gehören 40 % zur Risikogruppe.Beweis: Screenshot vom tweet unten. Ich stelle klar: ICH z.B. bin gefährdet, bin aber NICHT die Risikogruppe.Risiko ist, wer nicht gleich rechtzeitig im Dezember 2019 die Bevölkerung gegen Covid19 schützt.Taiwan hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Stellt den Politikern einen leeren Stuhl vor die Tür

Jeder kann einen alten Stuhl zum nächstgelegenen Rathaus oder Abgeordnetenbüro, Landtag oder Bundestag oder Kanzleramt tragen und den Verantwortlichen vor die Tür stellen.Das ist doch wohl nicht zuviel verlangt! Einen Stuhl, um solidarisch an die Terroropfer zu erinnern.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Stellt den Politikern einen leeren Stuhl vor die Tür

Copyright hiermit am 19.10.2020 beansprucht:

Geschäftsidee: T-Shirts und Hoodies mit dem Wort „Kunst“ vorne und hinten.Fällt eindeutig unter die Kunstfreiheit nach Art.5 Grundgesetz!Mir doch egal, heult doch!Hiermit sichere ich mir durch diesen Beitrag hier auf meinem Henkersblog das Copyright. (c) Copyright by Rainer Wiegand, Marburg, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionskunst, Grundgesetzkunst, Kamikazekunst, Künstler nimmt sich den Strick, Kunst | 1 Kommentar