Archiv der Kategorie: 3. Weltkrieg

Keine Staatshaftung bei Brunnenvergiftung

Wer Wasser fahrlässig trinkt oder sich damit wäscht, nur weil es ungefärbt aus dem Wasserhahn kommt, trägt in der Politikerdenke natürlich Mitschuld, wenn es dann doch einmal vergiftet ist.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Parteiverbot wegen blauem Wasser

In Heidelberg und um Heidelberg herulm ist Trinkwasser trinken und Waschen ab jetzt verboten. Ich hatte nicht erst im letzten Jahr bereits davor gewarnt. Wann stellt mich die Regierung als Berater ein? Staatssekretärsgehalt würde genügen.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Bundesweite Solidaritätsdemos für mich

Vielen Dank für die solidarischen Demos! Solange meine friedliche ausländische Verlobte nicht hier ist (nicht mal zu Besuch), müssen die abgetriebenen Kinder auch nicht hier sein. Die Demonstranten haben es erkannt. Ungeborene Kinder bekommen eben kein Visum für Deutschland.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Die fetten Jahre sind vorbei, droht CDU-Finanzminister Scholz (SPD)

„Die fetten Jahre sind vorbei“, droht CDU-Finanzminister Scholz (SPD). „Es ist MEIN Aufschwung!“ (Gerhard Schröder) Also soll das Volk eben Kuchen essen statt fettes Brot? Es ist 5 Minuten vor Kuchen!

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Aufschwung | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Attentat auf goldene Meerjungfrau

Welche stinkende Drecksau war das? Hätten die Meerjungfrauen atomare Interkontinentalraketen, könnten sie zurückschlagen.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Messer

Die Täter selber werben mit einem Video, das zeigt wie sie schreienden Mädchen den Kopf abschneiden – dpa meldet „Stichverletzungen“. Deutschland ist ein Irrenhaus.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Gerechtigkeitslücke

Es besteht eine Gerechtigkeitslücke. Nach Ermordung von Juden in Israel durch Terroristen bekommen die Familien der Täter bis zu 3000 $ monatliche Ehrenrente, finanziert aus Mitteln der EU und Deutschlands. Die Familien des LKW-Attentäters von Berlin oder des Mörders vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare