Mord ist das Wort

Wenn ich in einem Flugzeug sitze und es fliegt jemand dieses Flugzeug gegen meinen Willen oder ohne mein Wissen absichtlich gegen einen Berg oder gegen das AXA-Hochhaus,
dann werde ich dadurch ermordet.

Ermordet, nicht etwa verharmlosend ausgedrückt „getötet“, und schon garnicht bin ich dann Teil eines „Suizids“, auch nicht eines „erweiterten Suizids“.

Medien und Politiker üben sich seit Jahren im Verharmlosen und Schönreden des Guten*.

Fußnote für die Medien:
* Name von der Redaktion geändert.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Medienwahnsinn, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

30 Antworten zu Mord ist das Wort

  1. zweitesselbst schreibt:

    Ja, Selbstmordattentäter gibt es nicht nur unter den radikalen Extremmoslems. Mord und Totschlag ist systembedingt. Bei der Gelegenheit, dir alles Gute, Claus

    Gefällt mir

  2. vitzli schreibt:

    da muss ein massensuizidierer tätig werden, damit der henker endlich mal wieder was schreibt :-/

    die nächste steigerung mag man sich gar nicht ausdenken. syncronschmelze eines französischen kkw-trios? österliches luftballett der minutemen?

    Gefällt mir

  3. vitzli schreibt:

    wobei die überschrift entschädigt.

    klingt allerdings etwas altbacken.

    ich täte „multipler hybridsuizid“ vorschlagen. bekam heute erst ein modernes angebot über ein hybridprodukt. das hätte auch hybridbrötchen heißen können, so von der sinnhaltigkeit.

    Gefällt mir

  4. hubert der freundliche schreibt:

    Darf man denn jetzt schon diese These als entgültige Tatsache hinstellen, auf Kosten der Eltern des Piloten?
    Wenn man hört, daß die Untersuchung des Stimmenrecorders mindestens eine Woche braucht aber schon einen Tag später zu dieser unglaublichen Feststellung kommt.
    Das ist doch immer noch Spekulation, die jetzt wahrscheinlich nur in dieser einen Richtung weiter verfolgt wird.

    Gefällt mir

  5. vitzli schreibt:

    herrgott … der hat den sinkpilot aktiviert und den chefpiloten ausgesperrt. vermutlich mit einem chinesischen-russischen cia-agenten im ohr. und der deutsche geheimdienst hat die zerissenen atteste gefälscht. hinter allem stehen die marsjuden.

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Inzwischen beschwert sich die französische Pilotenvereinigung über die Berichterstattung,
      und plötzlich gibt es DOCH Meldungen über einen aus dem Cockpit abgesetzten Notruf.

      Gefällt mir

      • vitzli schreibt:

        klar, der pilot draussen hat bestimmt um hilfe gerufen. vielleicht auch was automatisches.
        die meldung über den „notruf“ ist ein bischen dünn bis jetzt.

        Gefällt mir

        • Hessenhenker schreibt:

          Ich hab nicht den leisesten Schimmer, was VT’ler wie Mannheimer da drüber geschrieben hatten.
          Ich meine halt nur: das ganze Jahr über glauben die Leute den Medien kein Wort, wenn es aber dann plöttzlich mal wem in den Kram paßt wird aber dann trotzdem alles geglaubt, bloß weil es in der Zeitung steht.

          Gefällt mir

          • vitzli schreibt:

            ach, der mm behauptete, der massenmörder sei kovertiert (zum islam), und bezog sich auf eine dubiose internetseite.

            es wäre ein fehler, zu glauben, ALLE medien lügten IMMER.

            die kunst ist es, den kram zu sortieren, wobei natürlich die gefahr besteht, daß man nur das wahrnimmt, was einem passt.

            festzustehen scheint, das flugzeug ist unten. hansi bei mir fragt zb nach dem loch. mir ist das egal, es ist jedenfalls unten angekommen. offenbar war auch nur 1 pilot im cockpit. soll das gelogen sein? und der sinkflug wurde – von außen per funk nachprüfbar – eingestellt. soll das gelogen sein? und das zerrissene ärztliche attest, soll das gelogen sein? daß der gesundheitl. angeschlagen war, soll das gelogen sein? dem drohte ganz sicher der lizenzverlust. für einen so flugbegeisterten eine katastrophe.

            DAS sind für mich gegenwärtig – die schlüssigen und nachvollziehbaren fakten. wenn man den notruf guckelt kommt nur altes zeug.

            Gefällt mir

            • Hessenhenker schreibt:

              Ohne daß es jetzt eine Verschwörungstheorie werden soll: ist ja interessant, daß per Funk von außen nachprüfbar ist, ob bei einem Flugzeug Sinkflug eingestellt ist oder nicht.
              Welcher Gedanke liegt da als Möglichkeit was ebenfalls geschehen sein könnte auf der Hand?

              Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              nee, da liegt nix auf der hand. angeblich (ich habe das irgendwo gelesen) sendet die maschine die eingestellten werte nach unten. daß da umgekehrt was manipuliert kann, wäre demnach so wahrscheinlich wie daß du mit dem radio in die moderation des senders eingreifen kannst.

              Gefällt mir

            • Hessenhenker schreibt:

              Ich darf mal an die VW-Phaeton-Stories nach dem Unfall von Jörg Haider erinnern.
              Da hieß es: sogar Hacker könnten das verursacht haben, indem sie am Unfallort die Elektronik von außen mit Signalen gestört haben könnten.
              Wenn das bei einem Fahrzeug gehen soll, Warum nicht auch bei einem Flugzeug?
              So wäre auch ein Anschlag von Personen außerhalb des Flugzeugs auf die angesprochenen AKW denkbar, dazu würde dann die beobachtete Explosion in der Luft und die gesichteten französischen Kampfflieger passen.

              Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              das kann ich technisch nicht beurteilen. sollte das möglich sein, werden es die flugsicherung etc. in erwägung ziehen. dann wird man davon hören.

              das ist alles weiche spekulation, während das zerrissene attest ein hartes faktum ist. ebenso wie dieser cic-eintrag in seinen amerikanischen flugpapieren.

              es könnte auch ein blitz eingeschlagen haben und die lügenpresse verschweigt uns das schlechte wetter.

              spekulieren kann man viel, ich halte mich an die fakten. (außer man geht davon aus , daß die polizei die atteste gefälscht und eigenhändig zerissen hat. das geht aber dann schon ein bischen ins psychotische. apropo: etwa jeder 80. ist geistig undicht. dabei können die durchaus überzeugungskraft entwickeln. das sollte man bei dem vielen, was man im internet liest, berücksichtigen).

              ich würde ja über alle möglichen ursachen mit mir reden lassen, aber doch nicht, wenn das alles so gut zusammenpasst.

              Gefällt mir

            • Hessenhenker schreibt:

              Warum und weshalb jemand bei uns in D. was fälscht, geht tatsächlich ins Psychotische.
              Hattest Du mal die wahre Geschichte von dem gefälschten PDS-Vorstandsrundschreiben gelesen, das IRGENDWER in meine Altpapiertonne nach dem Brand gelegt hat, und das an die Person gerichtet war die nach dem Brand mit weiteren Bränden (psychotischerseits) drohte?
              So etwas machte überhaupt gar keinen Sinn, und trotzdem hat jemand dieses Rundschreiben gefälscht.
              Hätte ich nicht über den bekannten eines Bekannten in Marburg jemanden glaubwürdigen im dameligen PDS-Vorstand fragen können, hätte ich der Fälschung sogar geglaubt und dann leicht den Anschlag der PDS in die Schuhe schieben können.
              In DEM Fall bist Du ja vielleicht weniger betroffen, weil ja weiter nichts passiert ist (ich leb ja noch), also frag ich Dich: WER MACHT DENN SOWAS? Wer betreibt Aufwand, um ein Vorstandsrundschreiben irgend so einer Partei zu fälschen, nach dessen Sichtung ich ganz kurz tatsächlich in Erwägung gezogen hatte, meine Demo gegen Gysi in Marburg und die nebulöse Drohung eines Sympathisanten im Umfeld könnten Auslöser für den Brand gewesen sein?
              Wer wollte mich da manipulieren?
              Immerhin lag meine Bedeutung damals trotz klitzekleinem Comicpartei-Medienrummel immer noch eher auf Dorfniveau.

              Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              mit psychotisch meinte ich, daß jemand glaubt, die polizei hat die atteste gefälscht und zerrissen und dort hingelegt. diese überzeugung würde ich – anders als beim nsu-prozeß – für psychotisch halten.

              ob der co das gefälscht hat, lässt sich durch einfache rückfrage beim arzt in 1 minute klären.

              Gefällt mir

            • Hessenhenker schreibt:

              Nur nicht gleich aufregen, ich sag ja nicht, daß ich irgendwas oder irgendwem was glaube.
              Aber wenn schon, darf man halt garnix mehr glauben.
              Es ist schon soweit, daß Nix mehr ist wie es ist,

              Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              ach, man darf nur nicht jedem vt auf den leim gehen.dann geht es schon. die menschen sind doch gut berechenbar und verhalten sich immer gleich.(je nach typus natürlich).

              Gefällt mir

            • Hessenhenker schreibt:

              Ja. alle Menschen verhalten sich gleich, deshalb mach ich immer dasselbe und reagiere immer genauso wie der Abgeordnete von der SPD.
              Oder doch nicht? Hmmmm . . .

              Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              ja klar. wenn du und der spd-mann vom gleichen typus seid ….

              Gefällt mir

            • Hessenhenker schreibt:

              Jetzt aber mal nicht rassistisch werden hier! Der SPD-Mann und ich vom gleichen Typus, hab schon sympathischere Beleidigungen gehört! 😀

              Gefällt mir

            • vitzli schreibt:

              ha!

              ICH hätte den spd-mann nie ins spiel gebracht … :-/

              aber du musstest den ja unbedingt GEMEINSAM neben dich stellen 😀

              Gefällt mir

  6. Kommissar für Mäuserechte schreibt:

    ein Henker, der über das Ende des Lebens derart jammert? Wussten Sie, daß dies ein AXA-Planet ist! So, und nun?

    Gefällt mir

  7. Mörkel schreibt:

    Bevor Cliff McLane mit der Orion VII kommt, schicke ich den dicken Sigi los, der futtert dem alles weg und schon ist ein „Overkill“ überflüssig!
    Bei flüssig fällt mir der Seehofer ein den schicke ich dann zum wegsaufen oder heißt das Wettsaufen!?
    Und die von der Lein tanzt den Bienen und Schmetterlingsfriedenstanz, unsere „Mutter“ der Truppe!

    Gefällt mir

  8. Örkel schreibt:

    Hat das Böse dich umgehauen, kannst du doch irgendwo ein Lichtlein schauen!
    LOL!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s