Monatsarchiv: Juni 2013

Plus und Minus im Nulldeutschland

Bloglesen bildet! Vorhin bei vitzli gefunden: Migranten sind Plusdeutsche! Vitzli hat das bei PI gefunden,  in einem Artikel „Die Antwort eines Minusdeutschen“. Der PI-Artikel bezieht sich auf einen Artikel in der „Kölnischen Rundschau“ unter dem Titel „Migranten sind Plusdeutsche“. (kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Amöneburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 78 Kommentare

Dumm fickt gut

Nur, wieso kriegen die Deutschen dann immer weniger Kinder? (Beim Wählen gibt es diese Potenzprobleme nicht: da werden intensiv Parteien gewählt, die das Geld der Wähler europaweit an die Banken veruntreuen.)

Veröffentlicht unter Katastrophen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 87 Kommentare

Deutsches Phallussymbol auf den Roten Platz!

Ich würde gerne (weil ich nur ein ganz ganz kleiner Künstler von nur 1,78 bin) mal etwas Großes schaffen, z.B. einen Friedens-Obelisken aus der ganzen, zusammengeschmolzenen Beutekunst. Der sähe gut aus auf dem Roten Platz. Gegen das schlimme Phallussymbol hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Keine Beutekunst in der Vagina geschmuggelt

In Rußland wurde ja von einer großen, im Westen gefeierten Künstlerin einmal ein gestohlenenes, tiefgefrorenes Huhn *  in der Vagina aus dem Supermarkt geschmuggelt. Mit der Beutekunst geht das nicht, soviel paßt höchstens von der anderen Seite rein. Allerdings kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 31 Kommentare

Arschgesicht zeigen statt Gesicht zeigen!

Seit eben versuche ich auf Facebook ganz minimalistisch etwas hinzustümpern. Es darf gerne dort der „Like“ bzw. „Gefällt mir“-Button geklickt werden, bis das Internet platzt. Nächste Woche wird die Seite dann NOCH schlechter, versprochen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 110 Kommentare

Sprengte die kurzweilige NSU den langweiligen Hessenhenker?

Wieso finden die weltberühmten SPD-Politiker wie Michael Richter-Plettenberg mein abgebrandanschlagtes Haus so LANGWEILIG, während die indieluftgesprengte NSU-Wohnung so überaus interessant ist? Da stimmt doch was nicht. Und wenn es bei der SPD im Kopf ist. Da bei mir ja trotz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Amöneburg, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , | 35 Kommentare

Geschäftskonzept Hitler-Bar in Korea

Gerd Buurmann berichtet über Hitler-Bars und Hitler-Sushi in Nordkorea: Kim Jong Un: Mein Kampf Nordkorea, das Land von dem unser täglich seine Meinung ändernder Qualitätskommentarschreiber AA so schwärmt, weil man da noch leben kann wie Gott in Frankreich.

Veröffentlicht unter Café Hitlergeburtstag, Katastrophen | Verschlagwortet mit , , , | 40 Kommentare