Rassenhass in Marburg

Verblödete Arschlöcher meinten zu mir, ich soll mir doch “ne Deutsche suchen”.

Nöö, mach ich natürlich nicht.

Die mir vorgeworfene “Rassenschande” ist nämlich voll ok für meinen Schatz und mich!

Ich hoffe, die Schlechtmenschen kriegen alle Chyllla und Charybdis, oder wie die Krankheiten heißen.

Veröffentlicht unter Marburg | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Üble griechische Tragödie in D-Schland

Schilderung von Brandfolgen aus dem Irrenhaus Deutschland:
Der Staat sagte gleich nachdem ich von einer Irren abgefackelt wurde, wir seien ein freies Land, ich dürfe jederzeit im Lotto gewinnen und dann sei ja alles wieder gut.
Und die Brandstifterin (die statt mich damit eigentlich einen Prof. Dr.Dr.Dr. Schwendter treffen wollte, sei eine Person die “Hilfe braucht”.

Die AXA-Versicherung hat Jahre später im CDU-Forum wo ich Stimmung gegen sie machte ausrichten lassen, sie hätten mich zusammen mit MEINEM Anwalt beschissen, ich solle mich doch an den wenden. Mandantenverrat, falls es einer war, wäre aber schon ein Jahr nach der Tat verjährt gewesen.
Gekriegt habe ich unter der Erpressung, daß ich als Selbstständiger Pleite gehe wenn ich es auf einen jahrelangen Prozeß ankommen lasse, nur einen Bruchteil, und zwar unter Vorspiegelung einer falschen Brandursache, “techn. Defekt” in der Stromleitung, was ja VIELLEICHT vermeidbar gewesen wäre, also “Mitschuld”.

Jahre später hat mir ein Staatsanwalt freundlicherweise die Ermittlungsakte zukommen lassen, dort stand definitiv das Gegenteil: kein techn. Defekt.
Gleich nachdem ein Vergleich unterschrieben war, damit ich nicht GLEICH sondern später pleitegehe, drohte die Nachbarin damit, “ich darf es jederzeit wieder tun, der Arzt hat ja gesagt ich kann nichts dafür”. Also sie, nicht ich!

Das eigentlich gemeinte Anschlagsziel bekam danach vom SPD-Bürgermeister einen Bürgerrechtspreis: das Marburger LeuchtFEUER.
Dafür, daß er die Antipsychiatriebewegung gegründet hatte, die mitverantwortlich war, daß eben einige Irre zuviel unbetreut frei rumliefen, u.a. auch “meine” feurige Nachbarin.

Ich habe von der AXA 300.000 zu wenig gekriegt und deswegen habe ich dann (hatte ja schließlich Totalschaden) natürlich doch alles verloren, weil man das Rennen gegen die Zinsen nicht gewinnen kann. FAST hätte ich es trotzdem geschafft, bis das Finanzamt gehört hat, meine Unterlagen seien ja weg (Verstoß gegen zehnjährige Aufbewahrungsfrist) und rückwirkend alle Steuerbescheide aufgehoben hat und neu “geschätzt”. Da hatte ich dann keine Kraft mehr.

Bevor das passiert ist, war ich ein hilfsbereiter Mensch.
Da wäre es normal gewesen, z.B. einem im Ausland Gestrandeten einfach mal eben das Heimreise-Ticket samt vorläufige Meldeadresse zu geben. Ich habe immer nach der Devise gehandelt, ich könne ja sowieso das Geld nicht mit ins Grab nehmen, und die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden ist ja höher als im Lotto zu gewinnen.
Mich hat aber der deutsche Antipsychiatriebewegungsstaat getroffen statt der Blitz.
Obwohl ich abgebrannt bin und vor zwei Jahren bei einem Entmietungseinbruch noch einmal vom gesamten Besitz befreit wurde, fragten mich neulich im Wahlkampf Leute, die mich nicht wählen wollten, ob ich ihnen was spende.

Ein Internet-Bekannter aus Papua-Neu-Guinea (als das Gebiet noch Deutsch war, stand auf den Landkarten: “Hier leben Menschenfresser” schrieb mir dazu:
“Echte und SEHR üble griechische Tragödie. Die Antipsychatrie-Bewegung war geistig so entwickelt wie Baader-Meinhof.”

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Merkel-Watch zeigt schon 5 vor 12!

Die obergeile Jimmy-Kimmel-Show wird nur noch von “Merkel-Watch” geschlagen, wo die Zuschauer der Kanzlerin beim Zuschauerverarschen zuschauen.
Und das schreib ich nicht etwa nur, weil ich die deutsche Sarah Goldman bin und dringend mal in die Jimmy-Kimmel-Show eingeladen werden will!
Tipp für Doofe: man versteht meine 2 Zeilen nur, wenn man sich das Video auch bis zum Ende ANGUCKT! Das geniale Video, eine Satire über Gamer, wurde bei youtube eine Milliarde mal schlecht bewertet. Das ist der Beweis: nicht nur Deutschland ist schon völlig verblödet. Die wenigen Ausnahmen gucken die Jimmy-Kimmel-Show oder lesen im Hessenhenker-Blog.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Internet | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Scheißwetter!

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

“Biste etwa eh’ Judd?” Verbotener 3-Punkte-Plan

Im Marburger OB-Wahlkampf, den ich unterirdisch tief verloren hab,
hat jemand zu mir gesagt: wenn du immer so negativ über die SPD sprichst, kann sie natürlich nichts für dich tun.
Ich weise das zurück: die richtige Reihenfolge ist, daß die SPD nichts für mich getan hat,
erst dann habe ich sie ein klein wenig verbal anvisiert.

Was will man gegen mich tun, wenn ich den Mund nicht halte?

Mein Haus kann man mir jetzt nicht mehr anzünden, seit dem Brandanschlag zum Hitlergeburtstag hab ich ja keins mehr, Dank Brandstifter und AXA-Versicherung meine erste selbst erlebte Bücherverbrennung.
Mir bibliophilem Arsch meine restlichen Bücher zerreissen? Seitdem ich in der Gisselbergerstrasse 10 (Frage der freundlichen Hausbesitzerin: “Biste etwa eh’ Judd?”) nach unaufgeklärtem Vandalismus entmietet worden bin, damit das Haus auch ganz sicher rein arisch ist, hab ich jetzt keine mehr.

Bleibt eigentlich nur noch vergasen.
Das ist aber zum Glück verboten.
Dafür bin ich der Bundesrepublik Deutschland wirklich sehr dankbar.

Jetzt, wo DIE WELT Auschwitz wieder eröffnen will:
WELT-Auschwitz

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Ich scheiße auf die SPD

Moralisch arme SPD:
1.000.000 Refugees ok,
1 Visum für meine 1 Verlobte nicht ok.

Woran liegt’s? Hat sie die falsche Hautfarbe, die falsche Religion, das falsche Geschlecht?
Sie hat den falschen Freund: mich.
So einem heimlichen Bodensatz-Juden, den die AXA-Versicherung unter der Aufsicht des Aufsichtsrats Friedrich Merz (zufällig nicht SPD) bescheißen durfte, nachdem ihm eine
Irre zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet hat, kann der Staat ja nicht erlauben daß er ihr mal sein Geburtsland zeigt.
Der SPD-Außenminister hat anderes zu tun: der 3. Weltkrieg fängt sich schließlich nicht selber an, und wenn er sich doch mal nach Marburg verirrt, erzählt er den begeistert klatschenden Irren auf dem Marktplatz, wie stolz er darauf ist, zusammen mit Gerhard Schröder den Sozialstaat kaputtgemacht zu haben.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Deutschland ist ein armes Land

Deutschland ist so arm, daß es für meinen Schatz seit 7 Jahren nicht einmal ein Besuchsvisum übrig hat.

Die deutschen Parteien sind so arm, daß ihre Politiker sogar bei der AXA im Aufsichtsrat sitzen müssen – das ist DIE Versicherung, die mich nach dem Brandanschlag auf mein Haus hereingelegt hat und deren Mitarbeiter den Brand mit antisemitischen Sprüchen kommentierten, weil der Brandanschlag zum Hitlergeburtstag stattgefunden hatte.

Dieses Land ist so arm, daß es mir den von ihm durch fahrlässiges Freiherumlaufenlassen von Brandstiftern mitverursachten Schaden nicht ersetzen will, denn wie sagte mein SPD-Landtagsabgeordneter zu dem Problem zu mir: “Sie wissen ja, wie’s ist”.

Und in SO ein armes Land wollen Millionen Menschen flüchten?
Wieso flüchten sie nicht in die viel näheren reichen Länder Saudi-Arabien, Katar oder Dubai?
Wieso flüchten die Christen unter ihnen nicht lieber ins “Heilige Land”?

Ich kann Deutschland keinem Flüchtling empfehlen, seit ich vor 18 Jahren am Geburtstag des Herrn mit dem gleichnamigen Kürzel (18 = AH) abgebrannt wurde.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, AXA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen