Grüner Großwazir Kalif anstelle des schwarzen Kalifen?

Die Umfragen in Hessen deuten es an.
Muß ab dem 28.10. Tarek Al-Wazir nicht mehr den kleinen grünen R2D2 des großen Buh4 spielen? Noch 4 % weniger, und aus Bouffier wird der kleine Buh2D2.
Welche Partei wird sich am Wahlabend gleich nach Auktionsschluß um 18 Uhr selbst schreddern? Hinterbanksy läßt grüßen . . .+

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hitleraustreibungen 3000,- Euro

Gilt nur für 1 Austreibung!
Bei Mehrfachwünschen überweisen Sie pro Hitleraustreibung jeweils 3.000,- Euro hier hin:
IBAN: DE58 5335 0000 3023 0729 89
BIC: HELADEF1MAR
Rainer Wiegand
Vermerken Sie den Namen der Person, aus der Sie die Hitleraustreibung wünschen, auf der Überweisung. Keine Fotos schicken, diese sind nicht nötig.
Fernaustreibung auf geistiger Ebene.
Der Exorzist ist durch 9jährige Fernbeziehung (9.999 km Distanz) in Fernwirkung geübt.

Veröffentlicht unter Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , ,

Juden lehnen den Erdogan-Plan ab

Der aus israelischen VT-Zirkeln durchgesickerte geheime Erdogan-Plan zur Verschiebung Israels nach Nord-Zypern wird in Israel abgelehnt. Eine Umsiedlung der Türken von Nordzypern in die Kurdengebiete würde dem Plan zufolge Platz schaffen für die Ansiedlung der jüdischen Israelis auf der Insel, die arabischen Israelis sollen nicht mit umziehen.
Den Israelis schmackhaft gemachter Vorteil: Israel hätte keine Landgrenze mehr mit arabischen Staaten, der Nahostkonflikt wäre beendet. Jerusalem würde künftig von der Türkei verwaltet.
Netanjahu soll über die „absurde Idee“ gelacht haben.

Veröffentlicht unter Verschwörungstheorien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Muskelkraftwerke decken Deutschlands Energiebedarf

Der Marburger Künstler Rainer Wiegand hat den Stein der Weisen in der Energiegewinnung gefunden: über Pedale erzeugen die Menschen Energie und speisen diese ins Stromsystem oder in Akkus ein.
Fabriken bekommen künftig Pedaltreterhallen, wo bis zu 1000 Energiearbeiter sich den 1-Euro-Lohn erstrampeln. Kinos erzeugen den zur Vorführung benötigten Strom mit sportlichen „Aktivsitzen“.
Das ist gesund und verschafft Bewegung!
Zudem wird die Energie dort erzeugt, wo sie gebraucht wird.
Das kann man auch in Elektrobusse integrieren: der Fahrgast wird zum energetischen Mitmach-Baustein für ein grünes Deutschland.
Endlich unbegrenzt Arbeitsplätze für Unqualifizierte mit 2 Beinen.
Sobald das GANZE Volk plus 200 Millionen Energiemigranten in die Energieerzeugerpedale tritt, ist erstmals die echte Volksbewegung des ganzen Volkskörpers erreicht, daran können sich Sarah Wagenknecht und Pegida noch ein Beispiel nehmen.
Energetisch AUFSTEHEN im SITZENBLEIBEN!
Das geniale Konzept wird Deutschland sogar im Dunkeln leuchten lassen.

Veröffentlicht unter Aktionskunst, Aufschwung, Fortschritt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

9 sind nicht gekommen

Die Veranstalter von #wirsindmehr regieren dieses Land, stellen den Außenminister, und weil ihre Parolen und schönen Botschaften an die Wähler nur so dahingeredet sind, war meine Verlobte natürlich nicht dabei bei der Demonstration von „allen“ gegen Rassismus. Die kriegt nämlich von den Antirassisten und Antirechten kein Besuchsvisum für mein Land.
Wieso sind 9 nicht gekommen?
Es geht mir ja nicht alleine so, darum 8 als Zugabe an andere Betroffene.
Es sind schon ein paar mehr, die von den heute als Gutmenschen aufgetretenen Gruppen diskriminiert werden. Diskriminiert werden wir von: der Mehrheit. Denn der Außenminister heißt ja nicht Bernd Höcke, der keine Mehrheit hat, weil die anderen „mehr sind“. Würde die AfD regieren, hagelte es nur so Zusagen von den bisherigen Regierungsparteien, daß sie sich gleich um meine Probleme kümmern, sobald sie wieder an der Macht sind. Sobald sie wieder dran sind, gilt dann wieder „Es ist unverschämt, von den Parteien zu erwarten, sich an Wahlversprechen halten zu müssen.“
Einer der SPD-Häuptlinge jammerte herum (das sind dieselben Worte, mit denen immer verächtlich gemacht wird, daß ich immer wieder Entschädigung und Besuchsvisum fordere), daß die Marburger SPD-Delegation bei der #wirsindmehr-Demo in Chemnitz überfallen worden ist und man ihnen die SPD-Fahnen kaputt gemacht UND auch noch weggenommen hat. Und Todesangst hätten sie gehabt.
Ich hatte übrigens beim Brandanschlag auf mich keine Todesangst: als die Dachplatten ein paar Stockwerke über mir explodierten, träumte ich, die Engländer werfen Wasserbomben auf mein U-Boot. Ein U-Boot könnte ich heute brauchen, um meine Freundin mal zu einem Besuch einzuschleusen, denn die nicht existierenden Grenzen sind für SIE dicht.

Fazit: ich werde nicht für den Brandanschlag auf mich entschädigt UND mein Schatz bekommt kein Besuchsvisum, wei diejenigen, die das nicht wollen, MEHR sind.

Marburg: 7491 Leute verstopfen den Marktplatz und skandieren „wir sind mehr“. Mit Besuchsvisa hätten es 7500 sein können:

Veröffentlicht unter Imageberatung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Haftbefehl „durchgestochen“, Opfer bleibt tot, Tote Hosen geben Konzert

Das von den Medien so bezeichnete Durchstechen des Haftbefehls bekommt mehr Aufmerksamkeit als der Tod des unschuldigen Messer-Opfers.

Disclaimer:
Ich habe nicht die Absicht, etwas zu Verdunkeln oder zu Vertuschen und ich habe nicht die Absicht zu flie­hen. Ich stehe zu dem, was ich im Hessenhenker-Blog geschrieben habe.
Es besteht kein Fluchtgefahr!

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , ,

Der Reaktionär und sein Anstifter

Warum ist der Hutbürger ein Reaktionär?
Weil er nur auf die DSGVO reagiert hat.
Der Gesetzgeber hat ihn angestiftet.
🤔😈😵

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Medienwahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,