CDU-Kandidat leugnet meine Existenz und Brandanschlag

Wer möchte sich in Kassel engagieren, um den Herrn aufzuklären?
Der ehrenwerte Kandidat schreibt unter dem Slogan „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“.
AXA-CDU-3

Veröffentlicht unter Brandanschlag, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Ist Volker Beck ein Kunstdieb?

Reblog meines eigenen Artikels von Anfang 2014 als Beweis:
dpa fördert Kunstdiebstahl?
dpa behauptet heute, „Volker Beck bringt die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland ins Spiel“.
Das ist falsch, ICH habe die Aufnahme aller Rohingya in Deutschland ins Spiel gebracht, und zwar schon am 12.02.2014.
Weil ich Künstler bin, sind meine Forderungen und Ideen Kunst,
wer sich daran ohne Quellenangabe bedient, begeht Kunstdiebstahl.
Link zum heutigen Presseartikel: https://hessenhenker.wordpress.com/…/friedensplan-fur-myan…/

Hessenhenker - der Galgenhumor-Blog

Bundespräsident Gauck hat in Indien und Myanmar verkündet, Deutschland sei ein leeres Land mit viel Platz, und wir würden uns auf viele Zuwanderer freuen.

Nicht erwähnt hat er, daß Deutschland keinen Platz dafür hat, daß meine buddhistische Verlobte mich mal besuchen kann. DA heißt es: auf Einzelschicksale kann keine Rücksicht genommen werden.

Darum will ich nun statt Einzelschicksale „hilfreich“ und „alternativlos“ Völkerschicksale betrachten:

der ehrenwerte deutsche Bundespräsident Gauck hat im buddhistischen Myanmar „angemahnt“, daß die „Rechte“ der Nichtstaatsbürger des Volkes der muslimischen Rohingya nicht gewahrt werden.
Das ist nicht vorbildlich, anderen Staaten etwas vorzuschreiben, was man selbst nicht einhält.
Darum fordere ich in Übereinstimmung mit Bundespräsident Gaucks Mahnungen an die Myanmarer die Übersiedlung aller sich in Maynmar aufhaltenden bürgerrechtelosen Rhohingya nach Mecklenburg-Vorpommern, wo ihre Bürgerrechte voll gewahrt werden können.
So kann Deutschland statt mit Worten mit Taten „belehren“.

Ursprünglichen Post anzeigen

Veröffentlicht unter Aktionskunst, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Deutsch-Chinesische Mauer

Aus internationaler Solidarität endlich die Chinesisch-Deutsche Mauer baulich verbinden!

Veröffentlicht unter Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 31 Kommentare

Wer stimmte für Todesstrafe in Hessen? Fahndung läuft!

90 % (Neunzig) FÜR die Todesstrafe ergab mein „Hessisches Todesstrafen-Referendum“ in Stadtallendorf.
Wie kann das sein, fragte ich bereits.

In Stadtallendorf wohnen Leute.
Die dürfen wählen am 24.09.
Bei der Bundestagswahl und bei der Bürgermeisterwahl.

Meine Umfrage zum Ankreuzen ergab 90 % für die Beibehaltung der Todesstrafe in der Hessischen Verfassung.
Weil man auch bei Umfragen solange wählen läßt bis es paßt, habe ich nach dem seltsamen Ergebnis noch mal dreimal soviele Personen zusätzlich befragt.
Da waren es immer noch 80 % FÜR die Todesstrafe in der hessischen Verfasssung.

Haltet den Dieb! WER sind die Schuldigen?

Merkel und Schulz sind schuld.
Die haben ja verboten, daß Türken beim Thema Todesstrafe in Deutschland abstimmen dürfen.
Also habe ich eben ausschließlich Deutsche gefragt.
Deutsche Wähler haben Ahnung, wissen Bescheid und alles besser.
Und wenn man denen nach dem Ankreuzen zwinkernd sagt, daß sie gerade DAFÜR statt dagegen gestimmt haben, schieben sie die Schuld MIR zu und schimpfen: „Das hätten Sie mir doch SAGEN müssen, wie ich abstimmen muß!“

Veröffentlicht unter Bürgermeisterwahl, Irrenhaus Hessen, Stadtallendorf, Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Todesstrafen-„Referendum“ Stadtallendorf: 90 % dafür

Im vorherigen Artikel habe ich es schon berichtet:
Bei meiner Todesstrafen-Umfrage in Stadtallendorf kam eine 90%ige Zustimmung zur Todesstrafe heraus.

Ein Indiz, woran es gelegen haben könnte, ist der Abstimmungszettel.
Darauf  stand:
„Hessisches Todesstrafen-REFERENDUM
Soll in der Hessischen Verfassung Art. 21 Abs. 1 beibehalten werden oder nicht?
Ja/Nein Bitte ankreuzen“

Was kann da nur passiert sein?
Ich habe die Frage doch in der in Deutschland gültigen Amtssprache gestellt.
Kommentare sind grundsätzlich in Moderation, also können die Leser ihren Vorurteilen, sofern vorhanden, freien Lauf lassen.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus Hessen | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

Very strunzedumm people da Draußen

Bei meiner Todesstrafen-Umfrage in Stadtallendorf kam zunächst eine 90%ige Zustimmung zur Todesstrafe heraus, nachdem ich weitere 300 Personen befragt habe, waren es immer noch 79,25 %.

Ich biete meinen Lesern einen Tag Zeit zur Spekulation, wieso die Umfrage wohl so ausgegangen ist. Alles steht zur Zeit unter Moderation, dauert ein paar Stunden bis Kommentare der Leser zu sehen sind.

Ratet also munter drauflos!

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | 30 Kommentare

Soll deutscher Weltmeister Lauer jetzt ausgewiesen werden?

Mir ist zu Ohren gekommen, daß die Behörden im Lahn-Dill-Kreis versuchen von Verwandten des zwangsausgebürgerten Hessen Christian Lauer eine „Garantieerklärung“, sprich Bürgschaft, zu bekommen.

Eine Bürgschaft dient zur Sicherstellung, daß der Staat nicht auf den Abschiebekosten sitzen bleibt.

Im Fall, daß jemand gebürgt hat, ist nach der Ausweisung die Bürgschaft nämlich weg.

Wird der in Herborn geborene Deutsche Christian Lauer nach Armenien abgeschoben?

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus Hessen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 5 Kommentare