Abendländische Einfälle

Leute gibt’s, die sehen „die Ungarn“ heute als Verteidiger des christlichen Abendlands.
Bis zum Jahr 955 waren die Ungarn wegen ihrer unchristlichen Einfälle gefürchtet.
1001 Jahre später, 1956, begann man in Westdeutschland plötzlich Ungarndenkmäler statt Burgen gegen die Ungarn aufzustellen.
So ändern sich die Zeiten.
Einfälle gibt es heute nicht mehr.
Heute werden sie geholt.

Veröffentlicht unter Im Sattel sterben | Verschlagwortet mit , , , , ,

Roh-Dung in der Tagesschau

35 Millionen Euro werden „eingefroren“.
Cool. Kommt eine finanzielle Eiszeit?


Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , ,

Messerangriff von hinten in Toilette

„Mann von Mann in öffentlicher Toilette von hinten mit Messer schwer verletzt.“
Wer geht auch in diesen Zeiten noch auf eine öffentliche Toilette?
Den Leuten beim Pinkeln den Rücken zuzuwenden, wird eben als Provokation aufgefaßt.
Immer mit dem Rücken zur Wand stehen.
Sitzpisser sind da im Vorteil.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , ,

Unwort des Jahres: Schubsen

Abgewählte Politiker finden einen schönen Posten als „Schubsbeauftragte“, geben das Fundstück jedoch nicht auf dem Fundbüro ab.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit ,

Vergesellschaftungsfragen

Die Vergesellschaftung von Wohnungsgesellschaften soll hohe Mieten mindern?
Stimmt das?
Die Vergesellschaftung von Fluggesellschaften dagegen soll die schlimm niedrigen Flugpreise verteuern?
Stimmt das?

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , ,

GroKo im Thüringer Landtag

In Thüringen reicht es den Umfragen nach wohl für eine Große Koalition.
Aus LINKE und AfD.

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , ,

Mahnung: wo bleibt meine Märtyrerrente?

Statt mir die Märtyrerrente in Höhe von 3.000,- $ monatlich für den versehentlichen antisemitischen Brandanschlag auf mein Haus der nächtlich Hitlerreden zitierenden Sozialarbeiterin zu zahlen, sind das Auswärtige wie auch das Inwärtige und das Widerwärtige nicht an Reisefreiheit für meine friedliche ausländische Verlobte interessiert, die mich deshalb seit 10 Jahren nicht EIN Mal in meinem Land besuchen durfte. Neulich wurde ich ja bei twitter belehrt, es sei nicht mein Land.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,