Hammer und Sichel

Aufregung überall über ein mutmaßlich ukrainisches Video-Kunstwerk, das Deutsche und Franzosen wegen der verwendeten Sichel zuerst an Miraculix und den Zaubertrank erinnert.

Wird jetzt der Asterix-Band „Die goldene Sichel“ indiziert?

Kann leider kein Foto des Asterix machen, weil wahrscheinlich Asche UND weil wie die zunehmend gewalttätig auf diesbezügliche Hinweise reagierenden Marburger sonst wieder behaupten, ich wolle immer nur an den Terroranschlag auf meine Asterix-Sammlung erinnern und deshalb sei ich der wahre Terrorist.

Wie ich beim Googeln feststellte, wird dem Video „IS-Style“ vorgeworfen.

Irre ist ja, daß „IS-Rückkehrer“ hier Vorrang vor nicht erwähnt werden dürfenden ausländischen Verlobten genießen. Geradezu ein „IS-Style“ bei der mir verwehrt werdenden „Reisefreiheit“.

Anhänger der Sovietreligion sind getriggert durch den Anblick des sowjetischen Kultgegenstands Sichel (die ihnen heilige Sowjetflagge zeigt Hammer und Sichel) und sehen rot.

Vielleicht darf ich bald aus diesem Grund auch nicht mehr mit dem heiligen Hammer Grundgesetze an Rathaustüren nageln, muß ich eben statt eines Hammers einen Pflasterstein nehmen zum Hämmern.

Völlig in Vergessenheit geraten: Gerüchte über von Nazis im Rathaus-Umfeld unter Pflastersteinen versteckte Hakenkreuze.

Das ist ein gemeiner Anschlag auf den Oberbürgermeister, der in Wahlkämpfen gern betont hat, er kenne jeden zweiten Pflasterstein in der Oberstadt mit Vornamen. Wieviele Pflastersteine heißen Adolf? Eigentlich eine Aufgabe für die Kulturstadträtin, das mal statistisch zu erfassen.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ex-Kanzler-Kumpel schießt auf meine Freundin

Der Kumpel des Ex-Kanzlers hat auf meine Freundin geschossen.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Heute wurde ich NICHT Bundespräsident

Deshalb ist mein Schatz MEINE, aber nicht die deutsche First Lady.
Anders Arendt und seine AAP (Anders Arendt Partei) hatten mich kurzfristig als Bundespräsident vorgeschlagen.
NUR damit Deutschland keine „farbige“ First Lady kriegt, haben die Rassisten mich nicht gewählt.
Außerdem habe ich keine Kochshow! Da wird man halt leicht übersehen.
Irgendsoein AfD-Abgeordneter wird jetzt youtube-Star als Dosenöffner.
Meine Rezepte sind viel besser, z.B. „Reis mit Nichts“ für die Abgebrannten.
Oder mein Gebratener Weihnachtsmann, hier im Foto mit Eiern:

Veröffentlicht unter Aktionskunst | 3 Kommentare

Stellt den Politikern einen leeren Stuhl vor die Tür

Jeder kann einen alten Stuhl zum nächstgelegenen Rathaus oder Abgeordnetenbüro, Landtag oder Bundestag oder Kanzleramt tragen und den Verantwortlichen vor die Tür stellen.
Das ist doch wohl nicht zuviel verlangt!

Einen Stuhl, um solidarisch an die Terroropfer zu erinnern.



Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Gurkenschäler

Schon beim Querlesen des Drehbuchs läuft es mir eiskalt meinen Echsenmenschenrücken herunter.

Veröffentlicht unter Drehbücher | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Vulkan unter dem Rathaus darf ausbrechen

An mein Wahlversprechen für Amöneburg bin ich NICHT mehr gebunden!

———————–

Wer mich nicht mehr sehen will, kann für mein U-Boot und meine Elefanten-Pflegestation spenden:

IBAN: DE58 5335 0000 3023 0729 89

BIC: HELADEF1MAR

Veröffentlicht unter Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Enthitlerungs-Challenge

Die 2 Zentimeter müssen unters Messer!

Ein sooooooo kleines Opfer für die Demokratie kann doch von jedermann gebracht werden. Es handelt sich ja nur um das wie ein Fisch im Wasser versteckte Hitlerbärtchen, niemand verlangt gleich „Kopf ab“.

Alternativ können die 2 (in Worten: ZWEI) Zentimeter auch einhornfarben eingefärbt und auf diese Weise symbolisch enthitlert werden.

Jeder der hier sein Foto in die Kommentare gepostet hat, kann selbstständig weitere Personen nominieren.

Beispielfoto: hier wurde schon nachhaltig vom demokratischen Hessenhenker gnadenlos aber grundgesetztreu enthitlert:

Veröffentlicht unter Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

LKW-Fahrer werden Terroristen gleichgesetzt?

Canada behandelt seine Trucker mit Terrorgesetz wie LKW-Attentäter?

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Warum ich mit 12 NICHT abgemurkst werden wollte

Abends kam „Bezaubernde Jeannie“ im Fernsehen, das mußte ich doch sehen!

Heute muß ich wissen, wie „Arthdal Chronicles“ und „Vagabond“ irgendwann mal weitergehen.
Darum geht immer ein Regiment mit aufgepflanztem Bajonett mit, wenn ich einkaufe. Weil.

Veröffentlicht unter Fernsehkritik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Unter der Klimasonne braten Gurken und Tomaten

Hier ein Foddo von dem Salat:

Während der schöne Tomatensalat briet, machte ich einen Handstand.
Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wissenschaftlich festgestellt!

„Die menschliche DNA ist zu 98% mit der von Schimpansen identisch.“

Darf das sein? Dann bestünde ja die DNA der Person, die mir zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet hat, zu 98 % aus schimpansenidentischer DNA?

Träfe das dann auch auf die Belegschaft des AXA-Tower zu?

Wie sich bereits herumgesprochen hat, spielt mein Horror-Movie dort.
In der Serie werden die Konzernangestellten dazu gebracht, die brandstiften:de Person aufzuessen.

Es fällt der täterverachtende Spruch: „Wissenschaftlich gesehen, ist das hier zu 98 % nur ein Tierversuch.“

WO bleibt da die in Deutschland handelnde Maxime: „Täter haben AUCH Rechte!“ ???

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen