Messermörderpartei statt Mauermörderpartei?

Wer erringt den Titel „Messermörderpartei“?
„Mauermörderpartei“ will niemand mehr sein.
Gibt keine Mauer mehr. Messer gibt es noch.

 

Veröffentlicht unter Aktionskunst, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

CDU hat Chance nicht genutzt

Um der CDU eine Chance gegeben, habe ich extra nochmal vor der Haustür nachgeschaut, ob die CDU vielleicht eine Schublade voller Geld für mich vor der Tür abgestellt hat.
Nichts, auch nicht unter der Fußmatte.

Ich habe der CDU noch eine zweite Chance gegeben, falls sie komplett vor dem Fernseher sitzt und Fußball guckt, und bis 22 Uhr 56 gewartet, ob der Geldbote noch kommt.
Erst dann habe ich die Büchse der Pandora geöffnet. Drin war ein tweet.

Denn wie angekündigt, schreibe ich nun für 7000 Euro im Monat tweets für Beatrix von Storch.
Hier ist der erste:

„Nach Seehofers Republikflucht:
SED-CDU–Koalition.

Von der Mauermörderpartei
zur Messermörderpartei.“

Damit habe ich die Titanic aus dem Feld geschlagen:
Ich kann von-Storch-tweets viel besser.

Ich mach alles nur wegen der Ehre, denn meine Freundin ist jung und braucht das Geld.
Wer mich bestechen will, darf das durch Überweisung hier hin tun, denn ich bin eine gewissenlose Schreibhure:
IBAN: DE58 5335 0000 3023 0729 89
BIC: HELADEF1MAR
Rainer Wiegand

Veröffentlicht unter Aktionskunst, Imageberatung, Noch mehr Satire | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Büchse der CDU-Pandora

Wird mir die CDU heute eine Schublade voller Euroscheine übergeben?
Ein CDU-Politiker saß im Aufsichtsrat der AXA-Versicherung, als die mir nach dem heimtückischen nächtlichen Brandanschlag auf mich höhnisch sagen ließ: „Wenn Sie kein Jude sind, gilt’s aber nicht.“ Das ist diskriminierend.
Nachdem mich die Medien auf die „Richtlinienkompetenz“ der Kanzlerin aufmerksam gemacht haben, frage ich mich, wieso nicht Kanzlerin Merkel das Aussenministerium gezwungen hat, Visafreiheit für mein Freundin anzuordnen, wenn sie ihre weltoffene Kompetenz plötzlich wegen der Einreise von NICHT mit mir verlobten Menschen gegenüber dem Innenminister als Drohung aussprechen kann? Das ist diskriminierend.
Der LKW-Attentäter durfte in mein Land einreisen und ausreisen wie er wollte, meine friedliche Freundin dagegen Dank Merkels fehlendem Interesse an liebenden Menschen nicht. Das ist diskriminierend.
Wir sind hier nicht im 3. Reich, meine Beziehung zu meiner Freundin ist heutzutage NICHT mehr als „Rassenschande“ strafbar. Deshalb verlange ich Visafreiheit für deutsch-ausländische Paare, heute noch.
Es ist heute nicht mehr wie bei den Nazis üblich, dem Opfer auch noch die Rechnung für die Kugel oder den Strick zu schicken, darum verlange ich Staatshaftung gegenüber den Opfern für Anschläge jeglicher Art, heute noch.
Die italienische „CDU“ ist bereits vor Jahren an der 5-%-Hürde gescheitert. Mene Merkel tekel oder so ähnlich stand als Graffitti bei den Babyloniern an der Wand. Versteht man bei der CDU trotz babylonischer Sprachverwirrung, was ich sage?
Versteht man es sogar heute noch?
Bis 15 Uhr 45 bin ich für Angebote offen.
Warten auf Godot.

Foto:
Brandreste in der Büchse der Pandora.
15 Uhr 45 öffne ich den Deckel, falls ich bis dahin keine Angebote auf dem Tisch liegen habe.

Veröffentlicht unter Brandanschlag, Merkel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Leitungswasser wird wegen Terrorgefahr verboten

Wegen Rizin wird das Leitungswasser abgeschafft werden müssen.
Die Nestlé-Aktien steigen schon!

Spenden, damit ich mir Wasser zum Duschen und Zähneputzen kaufen kann, gerne hier hin, denn wer am Trinkwasser zu sterben droht, braucht selbst kein Geld mehr, da freut sich nur der Staat nach dem terrorverträglichen Frühableben:

IBAN: DE58 5335 0000 3023 0729 89
BIC: HELADEF1MAR
Rainer Wiegand

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Heute ist der 17. Juni

Wenigstens ist nicht mehr 1953.
Wir haben Fortschritte gemacht.
Der „Volksaufstand“ ist heute 65 geworden, er könnte in Rente gehen.
Politiker wie Schäuble wollen aber auf 70 erhöhen.

Übrigens war der „Volksaufstand“ in Wahrheit ein mit Panzern niedergeschlagener Generalstreik. Mein Vater hat 4 Jahre gekriegt.
Im Westen waren wie auch im heutigen Deutschland Generalstreiks verboten.
Die Norm kann von der Politik ohne Gegenwehr erhöht werden.

Foto: keine Quadriga, „nur“ ein Grundgesetz.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Meine Imageberater-Karriere

Achtung, keine Satire:
ab heute schreibe ich für 7.000 Euro im Monat tweets für Beatrix von Storch.

Hätte aber auch noch zusätzliche Hirnkapazitäten für die Frau Bundeskanzler frei, allerdings nur gegen Vorauskasse.

Veröffentlicht unter Imageberatung, Werbeideen | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

2 Jahre Bewährung für Totschlagen, das bedeutet?

Bereits wenn der Täter einen weiteren Mann totschlägt, den er wieder für einen Obdachlosen hält, weil er in Arbeitskleidung vom Wohnungsrenovieren kommt, muß die Strafe angetreten werden.
Da ist der Rechtsstaat gnadenlos!
Hoffentlich rächt sich keiner der armen Hinterbliebenen des Totgeschlagenen, dafür wäre sonst „Lebenslänglich“ als Strafe zu vermuten.

Für den Brandanschlag einer Gestörten auf mich, der gar nicht mal mir galt, sondern einem Professor der die Antipsychiatriebewegung gegründet hatte und der die Liebe der Gestörten erstaunlicherweise nicht erwidert hatte,
gibt es für MICH als Opfer keine Bewährung.
Haus, Hof, Hausinhalt, Vermögen und Altersversorgung bleiben auch weiterhin weg.

Falls die Täterin das liest, kann sie mir gerne zur Wiedergutmachung die inkl. Zinsen 450.000,- Euro gerne für meine Freundin dort hin spenden:
IBAN: DE58 5335 0000 3023 0729 89
BIC: HELADEF1MAR

Vielleicht gibt mir meine Freundin sogar was davon ab. Wenn nicht, beantrage ich halt HartzIV. „Steht Ihnen ja zu“, sagte der SPD-Bürgermeister, der den Brandanschlag als „LANGWEILIG“ verächtlich machte.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare