Archiv der Kategorie: AXA

Im Tatort werden Versicherungsfritzen erschossen

Die „ALWA“ erinnert mich aber arg an die AXA. Titel: „Auge um Auge“. Wäre das ernst gemeint, müßten die zu Tausenden vom Pferd fallen, wie im Western.

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Versicherungen betrügen ihre Kunden

Versicherungskonzerne betrügen ihre Kunden, wo es nur geht. Und danach machen sie mutmaßlich auch noch ein dickes Zusatzgeschäft: über die Rückversicherungen und staatliche „Schutzschirme“  lassen sie sich noch einen dicken Zusatzgewinn drauflegen. Es ist mehr als denkbar, daß ein Konzern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bestiehlt vodafone Hinterbliebene von Vergasungsopfer?

Ja, wer versuchte denn da (ohne daß übrigens ein Geschäftsverhältnis besteht) betrügerisch Geld vom Spendenkonto abzubuchen? Die Bank hat bereits alles von der „Vodafone GmbH“ zurückgeholt. Ist Vodafone pleite, so daß sie die künftige Hinterbliebene eines Menschen bestehlen müssen, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Kamikazekunst, Vergasen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 34 Kommentare

Warum ich die Vergasungs-Kunstaktion mache

Mir selbst gefällt die Aktion auch nicht wirklich. Aber genau diese Aktion hat Shitstorm-Potential, die Videos davon werden danach wohl sofort viral werden und weltweit können es die verschiedensten Seiten ausschlachten. Schlecht dastehen wird dabei die AXA, wegen der Macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Aligeburtstag vs. Hitlergeburtstag vs. AXA

Mein Haus wurde nicht nur zum Hitlergeburtstag, sondern rückwirkend auch noch zum Aligeburtstag mittels Brandanschlag enteignet. Da bin ich aber froh, das macht es ausgewogen! Eigentlich müßte einen da ja der Versicherer gleich zweimal bescheißen, bei zweimal verdächtigem Datum. Jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

Weltkulturerbe Antisemitismus in Köln

Gerd Buurmann heult und zähneklappert wieder auf seinem Blog rum, weil der Kölner Hassrentner seine antisemitischen Hasspappen der Stadt Köln vererbt hat. Wieso hatte der Gazarentner eigentlich Narrenfreiheit, und bei mir muß extra die Kripo kontrollieren, ob ich mich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Dauerbrenner | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Verdienen Politiker bei Banken-Rettungsschirmen mit?

Bei Banken bin ich nicht so im Bilde, aber bei Versicherungen haben die Politiker ihre Finger drin. Und zwar formen sie damit offene Hände, um für Aufsichtsratposten ein klein wenig Zubrot abzugreifen. Bei der AXA saß der Friedrich „Bierdeckel“-Merz von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Versicherungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen