Monatsarchiv: Juni 2015

Asylantenhaus brennt, SPD-Bürgermeister: „Brandanschlag…LANGWEILIG“

Eine unbewohnte künftige Asylbewerberunterkunft in Sachsen brennt, Sachsens Ministerpräsident sagt: „Feiger Brandanschlag“. Die vom Hessenhenker bewohnte Einheimischenunterkunft brennt, der SPD-Bürgermeister schreibt „Brandanschlag . . . LANGWEILIG“. Das muß das berüchtigte Ost-West-Gefälle sein. Unten befindet sich ein Button: „Gefällt mir“ für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Tausche Todesflüche gegen Entschädigung

Neuester Rettungsvorschlag aus Hochfinanzkreisen für die Spekulanten, die Griechenland Geld geliehen oder auf Griechenland an der Börse „gewettet“ haben: ein „Schuldentausch“. Ein Schuld-Tausch ist eine gute Idee: ich schlage vor, die Regierung tauscht meine krativen und hochkünstlerisch wertvollen Todesflüche gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der schlaue Bosbach und der dumme kleine Hessenhenker

Der schlaue Herr Bosbach von der CDU hat gemerkt, daß es Griechenland mit einer eigenen Währung besser geht. Der dumme kleine Hessenhenker hat das schon vor dem Währungsbeitritt gesagt. So sind Hochintelligenz und Hochfinanz bei den Politikern, Dummheit aber beim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Sparvorschlag an den Bundesfinanzschäuble

Vitzli schreibt auf seinem ewigen Meckerblog (einziger Lichtblick: wenn er mal eins meiner genialen Jahrtausend-Kunstwerke lobt): „Die Euro-Finanzminister planen laut “Bild” offenbar folgende Auszahlungen für Griechenland: Im Juni 1,8 Milliarden Euro zur Tilgung von Schulden beim Internationalen Währungsfonds (IWF). Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Vorschlag zur Güte an Merkel und Gabriel

Für 300 Millionen Euro klebe ich die Bundestagsglaskuppel mit Grundgesetzen zu. Dann sieht es aus wie ein Bundestagsiglu. Wenigstens ein Anschein von Coolness für die Politik.

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Der Hitlerladen meiner Wahl

Die Gerüchte, daß nach der Stichwahl im „Wahlladen Spies“ des SPD-Kandidaten in Marburgs Oberstadt das „Café Hitlergeburtstag“ eröffnet werden soll, will ich nicht kommentieren. Nachdem man mir allerdings zum Hitlergeburtstag das Haus anzünden durfte (oft gehörte Verharmlosung: „Täter haben AUCH … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Café Hitlergeburtstag, Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Will die Politik auf die Fresse?

Habe eben erfahren, daß die SZ den Wahlausgang in Dänemark mit “Sieg der Einwanderungsfeinde” kommentiert hat. ACH? Es geht also garnicht um Flüchtlinge und Asyl, sondern um Einwanderung? In diesem Fall verlange ich, daß für deutsch-ausländische Paare die staatlichen Visaschikanen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Politik, Visa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Ich bin KEIN Friedenshetzer!

Heute ist Montag, da findet wie immer die Friedensdemo in Marburg am Augustinerbrunnen statt. Ich demonstriere da natürlich nicht mit! Nachdem mir zum Hitlergeburtstag wegen einer antisemitischen Verwechslung das Haus angezündet werden durfte und mich anschließend die AXA-Versicherung ungestraft bescheißen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Oberhessische Presse fällt Marburger Oberbürgermeister beim Beten in den Rücken

Die Oberhessische Presse warnt vor Salafisten, weil die in Marburg den Koran verschenken. Seit wann ist denn der Koran ein Buch, vor dem gewarnt werden darf? So kurz vor Egon Vaupels auf dem Marktplatz geplantem interreligiösem Gebet am 5.7. ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Marburgs SPD will Demonstrationsrecht wegbeten und instrumentalisiert dafür Muslime

Marburgs Oberbürgermeister Egon Vaupel (SPD) will eine Demonstration u.a. für ein Recht auf Besuchsvisa für deutsch-ausländische Paare am 5.7. auf dem Marktplatz verhindern, indem er zur geplanten Zeit ein „interreligiöses Gebet für Flüchtlinge“ abhalten läßt. Der 5.7. ist ein Sonntag, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar