Schlagwort-Archive: Vulkanausbruch

Irrenhaus Deutschland

Der BILD-Mozart schreibt: „Mit Frau Merkel hat man das Gefühl, dass alles so bleibt wie es ist. Wollen wir nicht alle, dass es so bleibt wie es ist?“ Ich möchte auch, daß es blieb wie es war. BEVOR mir die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Zweierlei Ausländerrecht

Wenn die Parteien, die Behörden und die Medien im Falle der pro Wochende einreisenden 50.000 „Refugees“ genauso gnadenlos auf  „die Bestimmungen“ pochen würden wie das bei meiner Verlobten getan wird, die mich seit 7 Jahren nicht in „meinem Land“ besuchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

Amöneburg mit Lavafluß und Brücker Feuermühle

Zum Vulkanausbruchspreis: 99.999,- Euro (wie immer kann ich auf 100.000 rausgeben!):

Veröffentlicht unter Amöneburg, Kunst | Verschlagwortet mit , , , ,

Vulkaneinbruch

Wo ausgebrochen werden kann, kann auch eingebrochen werden. Eines Tages kommt der Bergführer morgens zur Arbeit und findet nur noch ein riesiges, teuflisch nach Schwefel stinkendes Loch vor. Die Wahrscheinlichkeit besteht, denn in Amöneburg werden die Schlaglöcher ständig größer. Eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare

x-mal werden wir noch wach, dann ist Vulkanausbruchstach

Der hessliche Hessenhexer macht ein hässliches Gesicht. Warum? Das macht er gern! Was ist das da über seiner Hand? Nur ein zufällig im Fenster aufscheinendes Licht. Kein Homunkulus oder ähnlicher Zauberkram. Am Vulkanausbruch führt trotzdem kein Weg vorbei.

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag, Imageberatung, Ja ist denn schon wieder Kackfratzentag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 30 Kommentare

Ein guter Christ ist allzeit bereit

Man meckert substanzlos rum, ich würde mit meinen Warnungen vor dem drohenden Vulkanausbruch „alte Leute ängstigen“. Das ist natürlich Unsinn. Wenn sich Leute ängstigen, werden sie wohl wissen warum. ICH habe ja schließlich niemanden gezwungen, ein Haus auf einem Vulkankegel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag, Im Sattel sterben, Katastrophen | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Flucht der Tiere vor dem Vulkanausbruch

Die Eulen auf dem Friedhof sind ja schon fort, ein Vulkanausbruch steht wohl kurz bevor? Mit der Flucht der Tiere aus Instinkt beginnt es immer.

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , | 26 Kommentare

Wenn der Gasmann zweimal klingelt

Ergänzung zum Artikel: Der Gasmann schickt Dir Deine Rechnung veröffentlicht am 19. Juli 2012 Der Marburger Mieter, der da laut obigem Artikel seinem Energieversorger  2.000 €uro für nicht stattgefundenen Verbrauch zahlte, zahlte schon 3 Jahre viel zuviel. Aufgefallen ist der drastische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Imageberatung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

35287 Alptraumburg

Wenn der Vulkan ausbricht, ist das eine Katastrophe für alle Landwirte. Die Oberhessische Presse titelt dann wieder „Da freuen sich die Bauern“. Die viele fruchtbare Asche auf den Feldern würde jedoch von der Stadt mutmaßlich sofort mit einer dicken Rechnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburstag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Alpträume auf dem Berg

Was kann man nur tun gegen Alpträume? Mein Tipp: einfach nicht mehr schlafen! Nightmare on Marketstreet:

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburstag, Katastrophen, Kunst, Musik | Verschlagwortet mit , , , | 31 Kommentare