Geschäftskonzept Hitler-Bar in Korea

Gerd Buurmann berichtet über Hitler-Bars und Hitler-Sushi in Nordkorea: Kim Jong Un: Mein Kampf

Nordkorea, das Land von dem unser täglich seine Meinung ändernder Qualitätskommentarschreiber AA so schwärmt, weil man da noch leben kann wie Gott in Frankreich.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Café Hitlergeburtstag, Katastrophen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Antworten zu Geschäftskonzept Hitler-Bar in Korea

  1. hubert der freundliche schreibt:

    Ja, ja, Fanders Dander Parendt wird bald als Kleriker durch die Lande ziehen und vom Leben Gottes in Frankreich predigen. Nicht immer einer Meinung, aber vieleicht immer öfter.

    Liken

  2. Anders Arendt schreibt:

    Rainer, nun lies doch endlich mal richtig! Im Moment kann man Nordkorea nur bereisen, wenn man viel Geld dafür bezahlt, ich warte auf die Grenzöffnung.

    Und warum darf ich im Gegensatz zu dir nicht auch ständig (scheinbar) meine Meinung ändern, um die anderen etwas zu verwirren, ist das dein Privileg? Du bist doch nur sauer, weil du mich nicht immer berechnen kannst.

    Liken

  3. Anders Arendt schreibt:

    Wenn der Hessenhexer in den Landtag kommt, kann er mir die Reise ja bezahlen. Dann mache ich mich gerne auf den Weg, um auch in Nordkorea zu predigen. In meiner Predigt wird es um Gott gehen, konkret „Gott in Frankreich“.

    Liken

    • Örkel schreibt:

      Spätestens jetzt nach Deinen letzten Kommentaren müßte JEDEM in diesen Blog klar sein, dass Du sie wirklich nicht mehr alle beisamen hast!
      Du solltest da Angebot von Hubert den Freundlichen wahr nehmen und in der Psychiatrie anrufen und Dir dort ein Zimmer reservieren lassen!
      Dort kann man Dir vielleicht helfen!
      Du hörst wohl in der Tat Stimmen, hast dazu Pillenwahn und die Sonne und die Hitze ist Dir sicher auch nicht bekommen, das dürfte wohl feststehen!
      Nehme das Angebot von Hubert an rate ich Dir!

      Liken

    • VULKAN-NO schreibt:

      War doch klar mit Dir!
      Wie früher als Kind bei uns in Mardorf, Du baust Scheiße und andere dürfen dafür büßen!
      Die Fortsetzung davon waren Deine „Taten/Nichttaten“ als Bürgermeister unserer Gemeinde. Wer auch immer dich gewählt hatte, die waren wohl damals nicht ganz bei der Sache und Verstand!
      Und nun verarschst Du auch weiterhin Alle und meinst deine Halbweisheiten kund tun zu müssen und das in diesen Blog.
      Man kann nur hoffen, dass die Leute hier merken, was für ein erbärmliches Würstchen du bist und dass du wirklich nicht ganz klar im Kopf bist!
      Aber eines sei dir klar, DU hast uns genervt und verarscht nun werden wir das mit DIR bis zu Abwinken tun!
      Soweit zum Thema Ruhe und Leben wie Gott in Frankreich!
      Solange du in diesen Blog herumfuhrwerkst bist du dran!

      Liken

      • Unders Urendt schreibt:

        Nie im Leben bist Du aus Mardorf.

        Liken

        • VULKAN-NO schreibt:

          Glaub was du willst, du Stinker!
          Ich weiß wo ich her komme und was ich durch diesen ehemaligen Möchtegernbürgermeister erleben durfte!
          Ich sage nur Straßenzustände, Müllabfuhr und Wasseranschlüsse usw.

          Liken

          • Unders Urendt schreibt:

            Nichts weisst Du über Mardorf.
            Nur Hörensagen.
            Du wohnst im Waldtal.

            Liken

            • VULKAN-NO schreibt:

              Ach, weißt du, du solltest vielleicht mal den Hajo Kaiser in seiner Autowerkstatt ansprechen, bei dem helfe ich manchmal am Wochenende aus, der kann dir sagen wo ich wohne!
              Oder quatsch mal mit dem Jürgen Gockel , der bei der Kirche wohnt oder mit dem Peter Hörl unseren Geschichtsinteressierten Ortshistoriker. Die können dir sagen wo ich wohne! Du Dummsabbel!!!

              Liken

            • Unders Urendt schreibt:

              Die Namen hast Du doch aus dem Telefonbuch.

              Liken

  4. Örkel schreibt:

    Vulkan-No, höre auf zuviele Infos über dich raus zu geben!
    Der will nur genau wissen wer du bist!

    Liken

  5. Örkel schreibt:

    Und du bist in Wirklichkeit AA und noch so ein paar Anhängsel von ihm!

    Liken

  6. VULKAN-NO schreibt:

    Na, haben wir ihn erwischt?!
    Genau, halt schön das Maul!

    Liken

  7. Rums schreibt:

    Hat da einer was anderes geglaubt?
    Ist doch zu offensichtlich!
    Er ist AA!

    Liken

    • Unders Urendt schreibt:

      Ich bin nicht AA. ich bin UU. Lesen müsste man können.

      Liken

    • Drecksack schreibt:

      Nö, ist schon alles klar!
      Die sind sich doch gegenseitig so armtief in der Arsch gekrochen, daß sie sich gegenseitig als Handpuppen verwenden können!
      Da bekommt der Ausspruch:“Ein Kopf und einArsch!“ eine ganz neue bedeutung!!!
      Daher das ist nur eine Figur, gelle AU AU!

      Liken

  8. Anders Arendt schreibt:

    Schreibt doch alle, was ihr wollt. Ich finde eure lächerlichen Versuche, mich zu diskreditieren, sehr interessant. An Örkel die Bitte: Spaßen Sie nicht mit psychischen Krankheiten! Lassen Sie sich mal von Vulkan-No erzählen, was sein Bekannter Peter Hörl alles durchhat. Wir waren damals alle froh, dass er seinen Suizidversuch überlebt und wieder zurück ins Leben gefunden hat.

    Liken

  9. Anders Arendt schreibt:

    Beleidigt mich übrigens gerne weiter. Dann habe ich mehr Belege, wenn ich den Hessenhexer und seine Erfüllungsgehilfen anzeige. Ob er eine Strafanzeige kurz vor der Landtagswahl gebrauchen kann, weiß ich nicht.

    Liken

    • Drecksack schreibt:

      Auch das war klar, darauf haben wir gewartet!
      Selber rumkrakehlen und unter die Gürtellinie zuschlagen aber selber nichts einstecken können und nach dem „Großen Bruder“ Anzeigenlouis rufen!
      Dazu hatten wir schon Wetten laufen, wann du das wieder machst, ich habe leider verloren!
      Eines hast du noch vergessen!
      Frage doch beim Hessenhexer an ob er uns nicht sperren lassen kann und nerve ihn mit Anrufen dazu!
      Dann sind wir wieder auf den gleichen Level wie früher!
      Logan hat uns davon auch schon mal berichtet!
      Also los gehts!
      Ach so, du mußt dich noch auf den Boden werfen und Kreichen und dazu strmpeln mit Armen und Beinen wie ein kleines Kind und schon passt das ganze Bild!

      Liken

  10. Anders Arendt schreibt:

    Logan ist ein kleines Trottelchen, der kapiert einfach nicht, worum es im Leben geht. Habt ihr nichts besseres zun tun, als hier gegen mich zu wettern und euch damit strafbar zu machen und den Job zu riskieren? Ich frage mich, was euch motiviert. Auf jeden Fall bestätigt ihr das gängige Voruerteil, wonach die Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst nicht zu tun haben. Das ist nicht nett gegenüber den Kollegen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, die im Gegensatz zu euch hart arbeiten.

    Liken

  11. Drecksack schreibt:

    Genau, und weil du weißt worum es im Leben geht, hast du Logan zur Problemlösung Pillen angeboten!
    Außerdem, einige von uns müssen im Internet arbeiten und recherche betreiben.
    Daher können wir sowas tun!
    Nicht, dass es dich was anginge!
    Und Anzeigen könnten wir dich für einige Sachen, die du hier gebracht hast auch, ist zns aber zu infantiel, blöde und albern!

    Liken

  12. Drecksack schreibt:

    Da du aber auf infantiele Spielchen stehst, können wir auch gerne wieder in der Kleinkinder-Pupsi-Sprache mit dir komunizieren! Paßt wahrscheinlich eher zu deinem Niveau wie man merkt!

    Liken

  13. Unders Urendt schreibt:

    Könnt ihr nicht sowas bei der OP im Forum machen? Hallooooooooo?

    Liken

  14. Unders Urendt schreibt:

    Da hzat auch die Redaktion einfacher.

    Liken

  15. Anders Arendt schreibt:

    Ich bin doch kein Pillendealer, das weise ich weit von mir. Aber Logan wäre sicher gut beraten, wenn er mal den Arzt um Rat fragen würde. Ob der dann entscheidet, dass er es mit Pillen versuchen soll oder mit Psychotherapie, ist nicht meine Sache. Bei Logan und euch anderen Mitarbeitern in der Bibliothek erscheint mir auch eine Weiterbildung angezeigt. Es fehlt euch einfach an Bildung und gutem Benehmen.

    Man wird euch schon zeigen, was ihr während eurer Arbeitszeit dürft und was ihr nicht dürft. Das Internet zur Recherche verwenden und herablassende Kommentare gegen unbescholtene Mitbürger zu schreiben, sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

    Natürlich könnt ihr mich auch anzeigen, das stört mich aber herzlich wenig, denn ich hab meinen Job schon verloren (frei nach Hessenhexer, der immer wieder sagt: „Ich hab mein Haus schon verloren“) und ihr werdet ihn noch verlieren, wenn ich dafür sorge. Dann heißt es auch für euch: Leben wie Gott in Frankreich von Hartz-4. Könnt euch dann ja täglich privat zusammensetzen und werdet nicht mehr durch den Job davon abgelenkt, permanente Hetze zu betreiben.

    Liken

    • Örkel schreibt:

      Na, du süßer Racker, mit dem Kopfdoktor hatdu aber schon mehr Spaß dehabt als andere und mit de Pillis kennst du dich da doch auch pupsigut aus!
      Hatdu doch viele Aua Aua und Simmies in de Birne!

      Liken

    • VULKAN-NO schreibt:

      Hatdu wieder dolle Sachen dewußt un desagt ohne in de Pupsi-Wini zu machen. Bitdu aber ein feiner Burschi!

      Liken

  16. Hessenhexer schreibt:

    36 Kommentare im Artikel „Hitler-Sushi“, und kein einziger geht auf gute Essen ein.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.