Schlagwort-Archive: NSU

In Jamel rockt der Staatsschutz den Scheunenbrand

Da brennt eine leere Scheune im Osten ab, und alle Medien schreiben: „Brandanschlag“. Bei meinem Hausbrand schrieb die Presse zunächst „Scheunenbrand“, ich mußte erst zur Oberbürgermeisterwahlin Marburg antreten, damit die Presse es Brandanschlag nannte. Kein Wort davon, daß ich laut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Scheiß Bucket Challenge

Stellt der AXA einen Eimer Scheiße vor die Tür! Seit 17 Jahren vom Versicherungskonzern beschissen, als mir zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet wurde und kein Medienschwein rumgekräht hat es sei der NSU gewesen! Seit 5 Uhr 45 wird jetzt zurückgesch…

Veröffentlicht unter Brandanschlag, Medienwahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Scheiß Bucket Challenge

Hitlerfestspiele

Kann irgendjemand sachdienliche Hinweise zu den Hitlerfestspielen in Amöneburg geben? Stimmt es, daß dort ein Preis mit dem Namen „Amöneburger Leuchtfeuer“ vergeben werden soll? Nachdem Amöneburgs Bürgermeister (SPD) zu dem dort erfolgten Brandanschlag auf mich wortwörtlich schrieb „Brandanschlag . . … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Richtigstellung: Brandanschlag auf mich war legal

Der 1997 erfolgte Brandanschlag auf mich schützte die Empfänger des staatlichen Parteienzuschusses davor, daß meine kleine Minderheitenpartei  (keine Stasispitzel, auch kein Versorgungsbetrieb für V-Männer wie die NPD) mit der vorsorglich abgebrannten Wahlkampfspende den für alle Parteien nach oben begrenzten gemeinsamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Geschenke zum Hitlergeburtstag 2014

Was schenke ich bloß dieses Jahr den Leuten, die mir 1997 großzügig zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet haben? Was schenke ich den Leuten, die der Sache gleichgültig gegenüberstehen? Was dem SPD-Politiker, der den Brandanschlag „LANGWEILIG“ nennt? Was bekommt die Versicherung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Computer-Inder Edathy und Computer-Kind Hessenhenker

Der SPD-Abgeordnete schreibt im SPIEGEL, er sei nicht pädophil. Mir ist das egal was der Edathy außer Computer-Inder sonst noch so alles ist. Höchstwahrscheinlich war ich 1997 eines der ersten Opfer dieses komischen Geheimdienst/Nazi/Konstrukts, das der Herr Edathy als Ausschußvorsitzender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Computer-Inder Edathy und Computer-Kind Hessenhenker

Wer zündete 1997 mein Haus an? Der NSU?

So ein Antifa-Typ hat mir erzählt, für ihn sähe das ganz danach aus, als wenn der Verfassungsschutz irgendwas mit den Geschehnissen um mein angebranntes Haus 1997 zu tun hätte. Seine Begründung: welchen Sinn soll das einige Zeit nach dem Brand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Nationalsozialistischer Obergrund in Marburg

Klar, daß Marburg sowas hat. Hat ja auch eine Oberstadt!

Veröffentlicht unter Marburg, Nazis | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Marburgs Nationalsozialistischer Untergrund

Die Sache ist  rätselhaft. Nicht so sehr, daß zwei Nazis ein Fenster einschlugen, hinter dem eine Israelfahne der CDU freundlich mit dem Zaunpfahl zuwinkte. Sondern daß es wie bestellt nach wenigen Stunden am ersten Tag geschah, als das Ding da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marburg, Nazis | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Sprengte die kurzweilige NSU den langweiligen Hessenhenker?

Wieso finden die weltberühmten SPD-Politiker wie Michael Richter-Plettenberg mein abgebrandanschlagtes Haus so LANGWEILIG, während die indieluftgesprengte NSU-Wohnung so überaus interessant ist? Da stimmt doch was nicht. Und wenn es bei der SPD im Kopf ist. Da bei mir ja trotz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Amöneburg, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , | 35 Kommentare