Schlagwort-Archive: Nordkorea

Keine Abschiebungen nach Deutschland möglich

Die Anschläge von Berlin und Würzburg seien Anlass, „noch einmal genau hinzuschauen, die Sicherheitslage immer wieder richtig zu analysieren“, sagte Bundeskanzlerin Merkel. Ach DESHALB kriegt meine friedliche Verlobte hier seit Jahren kein Besuchsvisum. Um sie zu schützen vor dem Merkelterror. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Niemand droht, Sigmar Gabriel zu versenken

Live-Ticker: 19:30 Niemand droht, Sigmar Gabriel zu versenken. 19:50 Immer noch nicht! 20:00 Guckt Eure Scheiß-Nachrichten doch alleine!

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Wie Nordkorea die USA besiegen kann

Alle Nordkoreaner betreten die Deutsche Botschaft und beantragen Asyl. Merkel schreibt weltweit die Überführung nach Deutschland aus, United Airlines bekommt den Zuschlag und wird nach Beendigung des Bevölkerungstransfers insolvent, weil Merkel die Fahrkarten nicht zahlt. Kim Jong-Un gibt gleichzeitig allen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Aufschwung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Erster Deutscher seit Wolf Biermann ausgebürgert

Dem Armbrust-Weltmeister von 2001, Christian Lauer, ist vom Lahn-Dill-Kreis die deutsche Staatsangehörigkeit weggenommen worden. Nach eigener Aussage war ihm vom armenischen Staatspräsidenten die armenische Staatsbürgerschaft geschenkt worden. Der Armbrustschütze soll sich das hinter die jetzt undeutschen Ohren schreiben: wer hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , ,

SPD-Politiker unterschreiben gern

SPD-Heiland Michael Richter-Plettenberg (der Mann, der den Brandanschlag auf mich LANGWEILIG nannte) hat für die Freilassung des PKK-Chefs Abdullah Öcalan unterschrieben, wie er auf seiner Wahlkampfseite stolz verkündet hatte. Welcher SPD-Politiker unterschreibt für die Wiederauferstehung des erschossenen nordkoreanischen Diktatorenonkels? Bald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Berlin kritisiert Tod des Diktatoren-Onkels

Westerwelle und Co haben mal wieder nichts Wichtigeres zu tun, als den Tod eines Diktatoren-Onkels zu verurteilen – diesmal den von Nordkoreas Diktator Kim Jong-Un, der schon seine Ex-Freundin samt ihren Arbeitskollegen hat erschießen lassen. Letztere waren der Bundesregierung aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Todesstrafe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Geschäftskonzept Hitler-Bar in Korea

Gerd Buurmann berichtet über Hitler-Bars und Hitler-Sushi in Nordkorea: Kim Jong Un: Mein Kampf Nordkorea, das Land von dem unser täglich seine Meinung ändernder Qualitätskommentarschreiber AA so schwärmt, weil man da noch leben kann wie Gott in Frankreich.

Veröffentlicht unter Café Hitlergeburtstag, Katastrophen | Verschlagwortet mit , , , | 40 Kommentare