Schlagwort-Archive: Bundeswehr

Asyl

Wann endlich bekommen Bundeswehrsoldaten auch ohne falschen Namen Asyl in Deutschland?

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Der Unterschied zwischen Claudia Roth und mir

Wenn MIR einer in den Kopf schießen will, ist es amtlich „nicht relevant“. Wenn bei einem verarmten Oberleutnant, der sich ohne noch extra unter falschem Namen Asyl zu beantragen nicht mal mehr was zu Essen leisten kann, „in der Stube“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 30 Kommentare

Beispiel für ausländerfeindliches Oberleutnant-Nazifake

Mutmaßlich hat da wieder irgend so ein Oberleutnant sich nebenbei als Asylant bei der nächsten Sammelunterkunft gemeldet, ist jetzt zu faul den Müll selber rauszutragen weil ihm kein Offiziersbursche (Beispiel: der brave Soldat Schweijk) als Hausdiener zur Verfügung gestellt wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Make the Blechbüchsenarmee great again

Geht Polizistenfleisch in Dosen nicht etwas zu weit?

Veröffentlicht unter Fortschritt, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Angela die Große

Im Kriegsfall ist Angela Merkel Oberbefehlshaber*in der Bundeswehr. Darauf muß ich schnell mal ein paar Vitamine essen, um, die Kampfbereitschaft herzustellen:

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

München oder Tel Aviv?

Was wäre, wenn derselbe Täter statt in München in Tel Aviv getätert hätte? In Israel wäre er binnen Sekunden abgewehrt worden. Weil die Israelis ihr Leben selbst schützen dürfen. Bei uns muß man warten, ob die Polizei rechtzeitig kommt. Während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Tag der Bundeswehr: Freiheit für Kamerad Menschenfresser

Zum Tag der Bundeswehr hat der Verband der Oberfeldwebel die Freilassung des Kameraden verlangt, der immer noch wegen eines nur halb aufgegessenen Berliners festgehalten wird. Und das, obwohl es zum Zeitpunkt der Mahlzeit kein Gesetz gegen Kannibalismus gab. Dabei hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henkersmahlzeit, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare