Schlagwort-Archive: Menschenfresser

Nachwachsende Rohstoffe

Wenn man Menschen als Ressource sieht, gibt es keine Überbevölkerung. Der Kannibale von Rotenburg war seiner Zeit nur voraus.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Nachhaltig abkratzen | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Tag der Bundeswehr: Freiheit für Kamerad Menschenfresser

Zum Tag der Bundeswehr hat der Verband der Oberfeldwebel die Freilassung des Kameraden verlangt, der immer noch wegen eines nur halb aufgegessenen Berliners festgehalten wird. Und das, obwohl es zum Zeitpunkt der Mahlzeit kein Gesetz gegen Kannibalismus gab. Dabei hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henkersmahlzeit, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Berliner sind durch Kannibalenübergriffe gefährdet

Ein bayrischer Landschrat schickte einen Bus Flüchtlinge nach Berlin zu Merkel. Ein Drittel der Flüchtlinge sind unterwegs schon aus dem Bus geflohen, schrieb irgendein Berliner Blatt. Die geflohenen Flüchtlinge haben offenbar Angst, später als Berliner von deutschen Kannibalen gefressen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Deutsche Presse Rassisten und Nazis?

Die wie gleichgeschaltete deutsche Presse heult gemeinsam rum, weil eine Familie in London nicht in das Flugzeug steigen durfte, um Disneyland in Kalifornien zu besuchen. Schlagzeile: „Lag es an der Religion?“ Dasselbe Pack meint aber offensichtlich es sei in Ordnung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwahnsinn, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Schlau-CDU gegen Dumm-Bürger

Damit ich meinen Schatz nicht lässig über die Schulter gelegt im Teppich einschmuggele, hat Hessens Innenminister von der Schlau-CDU “die Polizeipräsenz am Frankfurter Flughafen erhöht”. Die denken aber auch an ALLES!

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus Hessen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Weichei-Mufti dementiert Menschenfresser-Fatwa

Merkel und deMaiziere sind bitter enttäuscht! Die dementierte Fatwa (ein Ehemann dürfe, wenn er Hunger hat, seine Ehefrauen aufessen) hätte etwas Druck aus den Zuwanderungszahlen nehmen können: für Frauenesser hätte jeweils ein Einzelzimmer mit großem Kühlschrank genügt, auch nach mehrmaligem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus Saudi-Arabien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 22 Kommentare

Üble griechische Tragödie in D-Schland

Schilderung von Brandfolgen aus dem Irrenhaus Deutschland: Der Staat sagte gleich nachdem ich von einer Irren abgefackelt wurde, wir seien ein freies Land, ich dürfe jederzeit im Lotto gewinnen und dann sei ja alles wieder gut. Und die Brandstifterin (die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Menschenfresser und Marktschreier

Meine Fans wissen es ja schon: als Jugendlicher habe ich so einen Typ im Vorbeigehen verhext, weil der mich blöde angeguckt hat. Daraufhin machte er erst eine Ausbildung zum Menschenfresser bei der Bundeswehr und aß später einen Berliner. Im CDU-Forum, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Magie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Fernsehkritik: Der Minister

Weiß nicht was das soll, das ist doch nur ein Blitzableiter für die Politik. Wozu der Merkel menschliche Züge geben, wie es Katharina Thalbach als Kanzlerin Murkel tut? Die Alte interessiert das zum Beispiel einen Scheiß, daß mir als Merkels … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehkritik, Im Sattel sterben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Berliner Riesenstaatsmann Thierse am Zwergendatschi verschluckt

Kann aber auch sein, er hat einen Taliban gefressen. Wann wird endlich der Kannibale von Rotenburg begnadigt? Er hat nichts gemacht, nur einen Berliner* gegessen. Fußnote: * Ich kann Thierses (SPD) fremdenfeindliche Ausfälle ** ja verstehen. Wenn ich Herta Däubler-Gmelin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 15 Kommentare