Schlagwort-Archive: Berliner

CDU-Spaltung im Bundestag

Die gute Nachricht zum Morgen: die CDU im Bundestag kann sich in 10 Fraktionen aufspalten, die SPD sogar in 6. Das hieße: die CDU kann 10 verschiedene Kanzlerkandidaten stellen. Gleichzeitig! Das ist praktisch für die Frauenquote. Endlich mal eine Weinkönigin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Tag der Bundeswehr: Freiheit für Kamerad Menschenfresser

Zum Tag der Bundeswehr hat der Verband der Oberfeldwebel die Freilassung des Kameraden verlangt, der immer noch wegen eines nur halb aufgegessenen Berliners festgehalten wird. Und das, obwohl es zum Zeitpunkt der Mahlzeit kein Gesetz gegen Kannibalismus gab. Dabei hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Henkersmahlzeit, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Berliner sind durch Kannibalenübergriffe gefährdet

Ein bayrischer Landschrat schickte einen Bus Flüchtlinge nach Berlin zu Merkel. Ein Drittel der Flüchtlinge sind unterwegs schon aus dem Bus geflohen, schrieb irgendein Berliner Blatt. Die geflohenen Flüchtlinge haben offenbar Angst, später als Berliner von deutschen Kannibalen gefressen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Fachkräftemangel wegen Hunger

Weil der Kannibale von Rotenburg einen Informatiker gegessen hat, herrscht jetzt Fachkräftemangel. Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings . . .

Veröffentlicht unter Fortschritt, Mahlzeit! | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Menschenfresser und Marktschreier

Meine Fans wissen es ja schon: als Jugendlicher habe ich so einen Typ im Vorbeigehen verhext, weil der mich blöde angeguckt hat. Daraufhin machte er erst eine Ausbildung zum Menschenfresser bei der Bundeswehr und aß später einen Berliner. Im CDU-Forum, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Magie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Lust des Berliners beim Aufgegessen werden

könnte größer sein als „die Angst des Tormanns vorm Elfmeter“. Aber man weiß es nicht! Es ist ja noch kein Gegessener wiedergekommen und hat davon erzählt.

Veröffentlicht unter Hochkultur | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Berliner Riesenstaatsmann Thierse am Zwergendatschi verschluckt

Kann aber auch sein, er hat einen Taliban gefressen. Wann wird endlich der Kannibale von Rotenburg begnadigt? Er hat nichts gemacht, nur einen Berliner* gegessen. Fußnote: * Ich kann Thierses (SPD) fremdenfeindliche Ausfälle ** ja verstehen. Wenn ich Herta Däubler-Gmelin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 15 Kommentare