Schlagwort-Archive: AXA

Kleine Arschlochpartei oder Grosse Arschlochpartei?

„Was wäre wenn“ ist ein beliebtes Gedankenspiel. Was wäre eigentlich, wenn ich statt in die APPD in die AfD eingetreten wäre und für die Andere Partei kandidiert hätte statt für die Eine? Beide Parteien fangen vorne mit A an, also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionskunst, APPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Ich bin KEIN Künstler

Überhaupt mache ich nur „Kunst“, um dem Staat ein gesichtswahrendes Alibi zu geben, mich ohne es so zu nennen heimlich zu entschädigen. Daß Joseph Beuys mir persönlich im Beisein einiger grüner Parteigründer gesagt hat, ich sei ein Künstler, darauf ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundgesetzkunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Büchse der CDU-Pandora

Wird mir die CDU heute eine Schublade voller Euroscheine übergeben? Ein CDU-Politiker saß im Aufsichtsrat der AXA-Versicherung, als die mir nach dem heimtückischen nächtlichen Brandanschlag auf mich höhnisch sagen ließ: „Wenn Sie kein Jude sind, gilt’s aber nicht.“ Das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag, Merkel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Morgen ist es wieder soweit

Sicherheitshalber schlafe ich wieder mit der Axt unter dem Kopfkissen. Angeblich sei das „heimtückisch“, nicht daß irgendeinem Brandstifter*in versehentlich noch was passiert. Das darf natürlich nicht sein, „Täter haben AUCH Rechte“. Ein Grundrecht auf unbelästigtes friedliches Leben in Deutschland gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 38 Kommentare

Merkel entschädigt endlich die Opfer

Mit deutschen Geldern zahlt die palästinensische Verwaltung Gratifikationen und Renten an Attentäterfamilien. Als Täterprämie. Da kann der freigiebige  deutsche Staat auch jedem deutschen Opfer 1 Million € zahlen. Als Opfer-Prämie.

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Im Tatort werden Versicherungsfritzen erschossen

Die „ALWA“ erinnert mich aber arg an die AXA. Titel: „Auge um Auge“. Wäre das ernst gemeint, müßten die zu Tausenden vom Pferd fallen, wie im Western.

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Wann sagt Merkel MIR Brandanschlags-Entschädigung zu?

Die Bundeskanzlerin hat den Opfern der Krawalle in Hamburg, zahlreichen Anwohnern wurden die Autos trotz Anwesenheit fast der gesamten deutschen Polizei abgefackelt, Entschädigung zugesagt, weil der Staat die Täter zum Teil erst hat einreisen und hier herumlaufen lasssen. Wann entschädigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare