Die Politik hitlert mich so an!

Ich möchte nicht mehr angehitlert werden, ich solle mir ne Deutsche suchen.
Auch über 9999 km bleiben mein Schatz und ich zusammen.
Was wollen mißgünstige Parteien schon dagegen machen?
Zum Hitlergeburtstag mein Haus anzünden ist nicht mehr möglich.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Die Politik hitlert mich so an!

  1. Aristobulus schreibt:

    A guttn Freitag Dir, Hessenhenker, und dann ist ja schon wieder Schabbes, also a guttn Schabbes Dir allemal, dann.

    (Hm, ist neuerdings irgendwie öfter Schabbes als früher?, kann das sein?, also erst kürzlich schien das so, nein?, also wirklich ganz kürzlich schien es, dass früher irgendwie nicht so oft Schabbes gewesen sei, während es aber jetzt immer öfter bis andauernd Schabbes sei, und hach, der Gedanke, dass das wohl so sei, war zwar ganz-ganz-kürzlich, aber der war faktisch schon vor dem letzten Schabbes, also objektiv gesehen war der ja gar nicht so kürzlich!, während jetzt doch noch gar nicht Schabbes ist-. Aber wenn das so weitergeht, ist morgen früh glatt schon der Mittwochabend nach dem übernächsten Schabbes)

    Gefällt 2 Personen

  2. Örkel schreibt:

    Wat denn?
    Ihr wollt den totalen Brand Und bunte Haare?!
    Dat jebet es afer nich hier!

    Gefällt 1 Person

    • Aristobulus schreibt:

      Stimmt. Nur für Linke gibt’s das beides dauernd.
      (Hm, wie wird man eink’lich links?, ich will das auch mal sein, wenn ich groß bin.)

      Gefällt 1 Person

      • Hessenhenker schreibt:

        Mach es mir links nach, wenn Du Dich traust:
        – hier könnte ein Foto vom Henker stehen, das ihn mit links glattrasiertem Gesicht zeigt –

        Gefällt 1 Person

        • Aristobulus schreibt:

          … bin heut weder rechts noch links rasiert, müsste folglich liberal sein ^^

          Gefällt 1 Person

          • Örkel schreibt:

            Ick hab’s jewußt ihr seid linkische, trojanische SOZIS!
            Wollt von hinten durch’s Auge mitten ins Herz!
            Ihr links-rechts-mittel SOZIS!
            Nichts ordentliches jelernt aber kritisieren bis das Blut aus den Augen und dem Arsch läuft!
            Schönen Tach auch, wa!
            SUPER LOL!

            Gefällt 1 Person

            • Örkel schreibt:

              Ohne Scheiß so ne Type hatten wir gestern in der UB und wir konnten ihn nicht richtig stoppen!
              Lag zum Teil auch daran, dass wir uns nicht ein bekamen vor Lachen, ich hatte wirklich Tränen in den Augen und versuchte mehr als krampfhaft ernst zu bleiben!!!

              Liken

            • Aristobulus schreibt:

              Was hat er gesagt?, was über Sozis?
              Ah, Sozis. Sozi waren die anno 1966. Heut müssense schon Trotzkisten sein, um grad noch als einigermaßen kuhl zu gelten.

              Gefällt 1 Person

            • Örkel schreibt:

              Die Type muß wirklich um die 75 Jahre gewesen sein aber der hatte ein Mundwerk, das hätte „Ekel Alfred“ alle ehre gemacht!
              Das war Realsatire und Komödie vom feinsten und absolut alles echt, der Kerl war sowas von fit auch auf den Beinen, unglaublich…….!
              In seiner Zeit haben die SOZIS wohl noch eine Rolle gespielt, heute sind das bessere Handpuppen von irgendjemanden!

              Gefällt 1 Person

            • Aristobulus schreibt:

              … er hat also über soziale Gerechtigkeit geredet 😀
              Über den militärisch-industriellen Komplex auch-? Der war mal schwer en vogue.
              Und hat er irgendwas über die internationale Hochfinanz gesagt?

              Gefällt 1 Person

            • Örkel schreibt:

              Das Kerlchen hat von der unfreundlichen und desstruktiven Jugend von heute gewettert.
              Dann, dass die Politiker heute und vor allem die SOZIS in die eigene Tasche wirtschaften und das ganze Volk verarschen und wir uns direkt an der „Front“ nicht von denen verheizen lassen sollen, dies hätte so ein kleiner aus Österreich, genauer aus Braunau am Inn ( auch der Gefreite mit Schnauzer genannt) schon ganz gröber mit diesem Volke getrieben!
              Und so ein kleiner Gefreiter müßte mal wieder her um den Saustall auf zu räumen, damit einigen mal das Wasser im Arsch kocht!
              Und diese Bänker und sonstigen Reichen würden dafür sorgen, dass ein armer Rentner wie er nicht das an Rente und Respekt bekommt wie es Menschen wie er es verdienen würden aber das wäre halt Heute so!
              Und die SOZIS hätten uns alle verladen und verkauft!

              Der Typ war ein Kracher und haute einen Schenkelklopfer nach dem anderen raus!!!

              Gefällt 1 Person

            • Hessenhenker schreibt:

              Wenn zitiert wird, wie Besucher der UB lauthals rumhitlern, dann bitte in Anführungszeichen!
              Rumhitlern ist hier nämlich verboten.

              Liken

            • Aristobulus schreibt:

              Aber der Kracher hat doch deutlich antigehitlert 😀
              Klar, er wollt‘ ihn wiederhaben, aber a bissele kritisiert hat er ihn ja nun mal doch.

              Gefällt 1 Person

  3. Örkel schreibt:

    Übrigens, schaltest Du Deine Beiträge nicht mehr zum Kommentieren frei?
    Hessenhenker – Guten Morgen!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.