Keine Mauer am Tag des Mauerbaus!

Deutschland hat heute KEINE Mauer mehr.
Denn „es ist unmöglich, die Staatsgrenze zu sichern“.

Statt einer Mauer aus Steinen, Stacheldraht, Selbstschußanlagen und Sprengfallen baut Deutschland nun eine finanzielle Mauer: erste Schritte um Renten nicht mehr an aus Deutschland geflohene Deutsche ins Ausland zahlen zu müsssen, sind gemacht.
Sobald das Bargeld für Deutsche Bürger abgeschafft ist, kann man nicht mal mehr ohne daß die Bürokraten vorgewarnt sind ein Ticket zur Ausreise kaufen.

Natürlich kann man sich ohne Geld nicht im Ausland aufhalten. Schon gar nicht jahrelang, weil es einem im eigenen Land nicht mehr paßt. Damit man nicht einfach seinen Besitz verkauft, um mit dem Erlös im Ausland zu leben, kann dem kapitalistischen Besitzerschwein zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet werden und hinterher von der zwielichtigen AXA-Versicherung nicht komplett ersetzt werden wie mir in Amöneburg geschehen, oder was übrig geblieben ist durch Kriminelle zerkleinert und entwertet werden, wie es mir in der Giselbergerstrasse 10 in Marburg passsiert ist.
Irgendwas ist  immer!
Und die Täter kommen immer davon.
Das Opfer soll das Maul halten, weil die jahrelange Meckerei nervt.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Keine Mauer am Tag des Mauerbaus!

  1. Örkel schreibt:

    Ja, genau so sieht es in Deutschland für Deutsche aus!
    Für „Neudeutsche“ ist das ganz anders, weil da weiß man doch wie DIE sind!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s