Schlagwort-Archive: Religionsfreiheit

Judenfeindliche Exzesse in Marburg

Beim Demonstrieren für ein Besuchsvisum für meine Verlobte hat mich ein Antisemit angequatscht: an den Flüchtlingen seien nur die Juden schuld. Dem habe ich gesagt, daß Oberbürgermeister Vaupel mit seinem „interreligiösen Gebet“ meine vorher für den früheren Marktfrühschoppentag angemeldete Demo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Kaum bin ich Jude . . .

Schreibt mir so ein mutmaßlich bei der AXA versicherter Zombie irgendwo in den endlosen Weiten des Internets: „Ein Jude ist ein Jude, weil er von Juden abstammt, dafür kann er nix . Ein Judenfreund entscheidet sich freiwillig, ein Jude zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Gauck provoziert den Islam!

Bundespräsident Joachim Gauck hat gestern abend öffentlich über die deutsche Nation gesprochen und den provozierenden Satz gesagt: „Die Bibel ist unser aller Buch geworden“. Wie paßt das damit zusammen, daß auf Anordnung der Obrigkeit der Islam ein Teil Deutschlands ist? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Unwesentliche persönliche Bemerkung zu Rosh HaShana

Heute habe ich auf dem faehrtensuche-Blog über Rosh HaShana, das jüdische Neujahrsfest,  gelesen, und das Gelesene macht mich jetzt doch ein klein wenig nachdenklich. Ich habe mich nie für die sogenannten europäischen “Wurzel”-Religionen interessiert und war immer bloß deshalb für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marburger Religionsgespräche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Religionsfreiheit in Marburg gilt auch für mich

Der abdankende SPD-OB von Marburg wollte nicht durch meine für den Tag des bisher immer stattfinden Marktfrühschoppens angemeldete Demonstration für ein Besuchsrecht meiner Verlobten blamiert werden. Denn mein Schatz ist total fremdländisch, noch viel fremdländischer als sich das die SPD … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Vergeltung für Brandanschlag und AXA-Betrug

Wie allgemein bekannt, sagte der Schadenregulierer der AXA-Versicherung nach dem Brandanschlag zum Hitlergeburtstag danach im Beisein meines Marburger Anwalts: „Wenn Sie kein Jude sind, dann gilt’s nicht“. OK, AXA, ich habe verstanden! Die dreiste AXA hat später über den CDU-Forums-Threadstarterweltmeister … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Endlich: Fußball wird verboten!

Das wurde aber auch Zeit! Als ich Kind war, fiel im Fernsehen (damals gab es nur 2 Sender) ständig die Kinderstunde aus, wegen dem blöden Fußball oder wegen blöden Bundestagsreden. Deswegen bin ich auch so krank, weil ich diese Reden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Pastor Terry Jones in Amöneburg

Westerwelle hat die absolute Macht, die Einreise meiner südostasiatischen Verlobten zu Besuch zu verhindern. Als Verlobte eines Deutschen, dem zum Hitlergeburtstag das Haus in Westerwelles Heimatland angezündet wurde, bekommt sie nämlich kein Visum. Die Einreise des US-Bürgers Jones wird er dagegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag, Imageberatung, Kunst, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare