Schlagwort-Archive: Rekergruß

Köln

Köln. Finger an allen Körperöffnungen. Oberbürgermeisterin Reker zu den notgeilen Frauen Kölns: „Einfach mal eine Armlänge Abstand halten“. Köln ist Sitz der AXA. AXA zu mir nach Brandanschlag: „Wenn Sie kein Jude sind, dann gilt’s nicht“. Eine Armlänge hat der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Arsch huh! Schamlippen ussenand!

„Arsch huh! Schamlippen ussenand!“ Die neue Girlgroup „Die Bahnhofsschlampen“ will den Karneval sprengen und mit ihrer kulturellen Spitzenleistung den Kölner Dom zum verrufensten Ort des Planeten machen. Der zweite Song (der bei den Beatles die B-Seite gewesen wäre): „Eine Armlänge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare