Schlagwort-Archive: Rache

Mourir pour Merkel?

17.Juni 2025. Wellington, Neuseeland. Die Stadt wurde durch eine in der Ukraine erworbene schmutzige Atombombe ausgelöscht. Eine 2017 durch „Männer“ im Urlaub in Deutschland als 13jährige massenvergewaltigte US-Bürgerin hatte 2024 ein Millionenerbe angetreten, alles verkauft und die Mini-Nuke vom Erlös … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Crowdfunding, Traumdeutung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

A-Hitler in den Bundestag!

Wie bekannt, habe ich aus Rache für den Hitlergeburtstagsbrandanschlag auf mich und das meiner Verlobten verweigerte Besuchsvisum die Anti-Hitler-Partei gegründet. Kurzbezeichnung ist nicht etwa AHP, denn ich will ja nicht phonetisch mit der SPD verwechselt werden. Deshalb lautet die Kurzbezeichnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Geschenke zum Hitlergeburtstag 2014

Was schenke ich bloß dieses Jahr den Leuten, die mir 1997 großzügig zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet haben? Was schenke ich den Leuten, die der Sache gleichgültig gegenüberstehen? Was dem SPD-Politiker, der den Brandanschlag „LANGWEILIG“ nennt? Was bekommt die Versicherung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Vom Recht darauf, tot zu sein

In den USA verkauft einer sein deutsches Restaurant, um mit dem Erlös seiner kranken Kellnerin die Behandlung zu bezahlen. In Deutschland undenkbar, wo mir die ehrenwerte Marburger SPD-Tante Käte Dinnebier einst in einer Vollversammlung am Abendgymnasium vor allen Schülern sagte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Leck-mich-am-Arsch-Tag im Landtag

In Italien wurde Beppo Grillo mit seinen Freunden zur stärksten Partei im Parlament. Nachdem Grillo mich seit Jahren nachmacht mit Sachen wie seinem „leck-mich-am-Arsch-Tag“, während ich ganze Leck-mich-am-Arsch-JAHRE veranstalte, ist es Zeit für mich endlich ernsthaft zu kandidieren. Ich WILL … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Dem Folterkeller entkommen, dafür in den Knast

Schon wieder so eine Antiopferscheisse im Fernsehen, damit die Leute es auch kapieren bereits in der Wiederholung, wie bei Goebbels im Sportpalast: Schwarze Tiger, weiße Löwen. Die Moral von der Geschicht‘: das Mädchen aus dem Folterkeller eines Pädophilen sitzt nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehkritik | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare