Schlagwort-Archive: Prof. Dr. Dr. Dr. Schwendter

Unterschiedliche Kälte gegenüber Deutschen und Flüchtlingen

Ich weiß, wie kalt es im Winter ist, spätestens seit ich 2 Jahre in einem Haus ohne Dach und Heizung geschlafen habe, nach einem von den Behörden durch Unterlassen (Freirumlaufenlassen einer Irren) erfolgten Brandanschlag auf mein Haus aufgrund eines Kurzschlusses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unterschiedliche Kälte gegenüber Deutschen und Flüchtlingen

18. Jahrestag gestern NICHT gefeiert

Gestern hatte ich 18. Jahrestag. Ich schreibe erst heute darüber, denn ich feiere den Tag nicht. Vor 18 Jahren fand der Brandanschlag auf meine erst nach dem Brand armseelige Hütte statt. Und erst nachdem die AXA-Versicherung mich über die wahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Monsanto klont eine neue SPD, die alte wird eingeschläfert

Was mit Maisfeldern geht, muß doch auch mit den dummen Leuten gehen, die mir kein Besuchsvisum für meine Freundin geben wollen, gleichzeitig aber tagaus tagein von “weltoffenes Land” labern: demnach sollte Monsanto als Erstes eine neue SPD und neue Grüne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Monsanto klont eine neue SPD, die alte wird eingeschläfert

Wenn Dummheit wehtut, bekommt sie einen Bürgerrechtspreis

Die Oberhessische Presse schreibselt sich was zusammen über einen Brand, der einfach nur so ganz grundlos entstanden ist: „Die Brandursachen-Ermittler der Kriminalpolizei fanden in der Brandruine des Bürogebäudes der Firma „Betoni“ keine Hinweise auf Brandstiftung“. Daraufhin schrieb Anders Arendt, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Deutschland, fürchte Dich!

Laut Marburgs LINKE-OB-Kandidat Jan Schalauske GIBT ES KEIN SICHERES HERKUNFTSLAND, es gibt nur warme und kalte Länder. Deshalb dürfen nach dem Willen der Politik, wenn es in Deutschland kalt ist, keine abgelehnten Asylbewerber in warme Herkunftsländer abgeschoben werden. Ich kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Warum die AXA für mich schlimmer als die Hitlergeburtstags-Brandstifter war

Die AXA war 1997 mein Versicherer, sollte mich also vertragsgemäß eigentlich ABSICHERN statt entsichern. Die Brandstifter/in dagegen hatte mit mir keinen Versicherungsvertrag, zumal ich ja auch nicht der „eigentlich gemeinte“ Professor Dr. Dr. Dr. Schwendter (Spitzname „Genosse Genosse Genosse“) bin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

AXA-Argumente gegen Brandopfer

„Bei einem technischen Defekt im Stromleitungssystem – sofern es denn einer war – ist der Besitzer der Immobilie natürlich mitverantwortlich. Angenommen, Sie hätten bei Bezug des Hauses alle Leitungen ausgetauscht, wäre ja möglicherweise nichts passiert.“ Und dann mit anklagender Stimme: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Stalker, Brandstifter und AXA-Biedermänner

Zitat: Zitat von redaktion hessen setzt sich im bundesrat für eine härte bestrafung von stalkern ein. Das jetzige gesetz greife erst, wenn das opfer durch die tat erheblich in seiner lebensgestaltung beeinträchtigt worden sei, sagte justizministerin eva kühne-hörmann (cdu) am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stalker, Brandstifter und AXA-Biedermänner

Als AXA-Versicherter kann man sich nur noch aufhängen

Das ist das Fazit aus meinen Erfahrungen mit diesem Versicherungskonzern, nachdem ich den Brand meines Hauses knapp überlebt hatte. Der eine Brand hatte scheinbar nicht genügt, sodaß bei einem weiteren Versuch Heizöl unter der Haustürschwelle in den Hausflur gegossen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Lebensgefährlich: AXA-versichert

Ich bin 1997 Opfer einer Brandstiftung geworden. Das ist bekannt, dem SPD-Landratskandidaten und Bürgermeister der Hitlergeburtstagsbrandstadt Amöneburg ist es sogar so sehr bekannt, daß ihm diese Straftat LANGWEILIG vorkommt. Möglicherweise aus Ermittlungstaktik sagte mir der Ermittler vom LKA, eine Stromleitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 73 Kommentare