Schlagwort-Archive: OP

17. Juni, keine Einheit

„Eigentlich“ ist heute „Tag der Deutschen Einheit“. Irgendwer hat diesen nationalen Feiertag extra wegverlegt. Ich feier trotzdem nix, mein Schatz und ich sind durch 9.999 km getrennt. Das gehört sich auch so, denn das haben ja nicht mein Schatz und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , | 38 Kommentare

Das Kleine Kandidaten-Arschloch

In der Oberhessische Presse war eine klitzekleine Karikatur am Fuße meiner üblichen Kandidatenbefragung zu sehen (jeder Kandidat sollte von sich ein Porträt zeichnen). Hier erstmals die unzensierte Version im „Kleines-Arschloch-Stil“, einer durch Walter Moers begründeten Stilrichtung:

Veröffentlicht unter Kamikazekunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Der Volkszorn kocht

Ich muß doch mal wieder Werbung für die Facebookseite der Oberhessischen Presse machen. Heute steht ein Artikel über mich in der Druckausgabe. Hier im Kommentarbereich des zur Zeit 2. Artikels von oben arbeiten sich einige Leute sehr selbstentlarvend daran ab, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Stadtallendorf | Verschlagwortet mit , , , , , | 61 Kommentare

81jähriger CDU-Mann macht mich wütend auf die SPD!

Manchmal kann man sich über Nichtigkeiten aufregen, die nichts mit einem selbst zu tun haben. Dieses CDU-Magistratsmitglied Rolf Baumann in Gladenbach wird gerade durchs Dorf gejagt, weil eine Sau durch’s Dorf zu jagen den einen oder anderen Mitbürger beleidigen könnte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Anders Arendt bewahrte Nachfolger „Pletti“ vor Abwahl

Eine wichtige Voraussetzung für die Abwahl des versehentlich wiedergewählten Amöneburger Bürgermeisters Michael Plettenberg war: Anders Arendt sollte sich aus dem Wahlkampf heraushalten. Schließlich habe ich ihm mein Kunstwerk „Gekreuzigtes Grundgesetz“ nicht zum Spaß überlassen. Statt einfach kurz seine 3 % … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 77 Kommentare

Pressefrage an Kandidaten: als Bürgermeister nach Amöneburg ziehen?

Erneut ganz OHNE Satire, ganz im Ernst: Die OP hat während des Wahlforums alle 3 Kandidaten gefragt: ziehen Sie nach Ihrer Wahl nach Amöneburg? Ja! Den Leerstand zu beseitigen wäre zumindest für die eine Wohnung, in die ich dann umziehe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Alle Menschen werden Schwestern

Am Weltfrauentag habe ich herausgefunden, daß es wissenschaftlich gesehen gar keine Männer gibt. Denn wieso sonst hätten „Männer“ Brustwarzen, die ja zum Säugen der Brut dienen? Aha! Männer sind also  lediglich mutierte Frauen. Und die Oberhessische Presse setzt noch einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Genkunst, Marburger Religionsgespräche, Wahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare