Schlagwort-Archive: OP Marburg

Grundgesetz in Judenblut

Es ist lange her, daß Joseph Beuys mir sagte „mach was“. Ich mach zwar eigentlich immer was, aber ich kann machen was ich will, über meine Kunst regt sich niemand auf (das bißchen Oberhessische Presse zählt nicht, wo man sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Werbeunterstützung durch die Oberhessische Presse, WO bleibt BILD?

Die OP in Marburg macht massiv Werbung für diese Satire-Webseite hier. Gerade in den letzten Tagen wird online ständig hierhin verwiesen, es wird so dargestellt als wenn der parteilose Kandidat zur Oberbürgermeisterwahl in Marburg als Hessenhenker die „twitter-Fragen“ der OP … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Werbeideen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Vielen Dank, liebe OP-Leser!

Wenn Ihnen mein Kunstwerk „Bunt statt Braun – Mein ausgebranntes Haus auf Hakenkreuz“ so gut gefällt, können Sie es erwerben: lediglich 999.999,- €uro und es gehört Ihnen! Ich kann jederzeit auf eine Million herausgeben, nur gegen bar, keine Schüttelschecks. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

100.000 Versuchs-Marburger

Aus einer Diskussion im OP-Forum zum Thema „Versuchstiere an der UNI Marburg“: Frank Fester Erfahrener Benutzer 29.01.2014, 22:19 1 Künstler – 100.000 Versuchs-Marburger Der mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannte Marburger Künstler Rainer W. schafft es als Einzelperson in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gentechnik, Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Es reicht nach vielen Jahren langsam?

Im Forum der Oberhessischen Presse, in deren Einzugsbereich mir 1997 das Haus angezündet wurde, schreibt ein erboster Leser, der sich offenbar um das Image der unseriösen Versicherungen sorgt: „Es reicht so langsam… Hier im Forum weiß jeder, dass sie Opfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Künstler nimmt sich den Strick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 8 Kommentare

Die göttliche Komödie in der Oberhessischen Presse

Während andere Zeitungen eingestellt werden, weil sie kein Schwein liest (bzw. die Auflage kostenlos an irgendwelche Umsonstleser wie Politiker, Pöstcheninhaber oder sonstige Drohnen verteilt wird), lohnt sich bei der OP nun das online-Abo. Dort berichtete Florian Lerchbacher gekonnt über das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Vaupel greift Rhön-Klinikum AG frontal an

* Die Schlagzeilen von heute!

Veröffentlicht unter Im Sattel sterben, Katastrophen, Medienwahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare