Schlagwort-Archive: OP Marburg

Täglich 5 Uhr 45 in Marburg nix im Lotto

Die Oberhessischen Presse hat bisher das vom Brandanschlag betroffene Gebäude am Richtsberg immer schräg von rechts fotografiert, statt frontal. Die OP schrieb, der Anschlag sei um 5 Uhr 45 erfolgt und zitierte Adolf Hitler, zu dessen Geburtstag bekanntlich das Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Imageberatung, Marburg, Werbeideen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 17 Kommentare

Umzugshelfer für Bürgermeister Plettenberg

Braucht Michael Plettenberg, zum dritten Mal gewählter Bürgermeister von Amöneburg, ehrenamtliche Umzugshelfer? Ehrenamtliche kosten nix! So ein Bürgermeister dagegen kostet. Zum Beispiel 12 Jahre Zeit! Vor 12 Jahren hat der Kandidat Plettenberg beim OP-Wahlforum etwas versprochen. Im diesjährigen Wahlforum hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Gute Verlierer, schlechter Gewinner

Die beiden Mitbewerber haben dem wiedergewählten Bürgermeister von Amöneburg am Wahlabend gratuliert, da lobte er seine Gegenkandidaten noch. Einen Tag später tritt der Gewinner in der Oberhessischen Presse gegen die anderen beiden Kandidaten (Stefan Backhaus, 41 % und Rainer Wiegand, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Eine Schande für den Berufsstand

Ein Politiker spricht gegenüber der Presse über den Ständestaat. Amöneburgs neuer und alter Bürgermeister Michael Plettenberg, zitiert aus der Oberhessischen Presse vom 21.03.2017: „Auch „Hessenhenker“ Rainer Wiegand bekam sein Fett weg – allerdings nicht auf der persönlichen Schiene: „Als Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl, Realsatire | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 25 Kommentare

Das bißchen Wahlkampf-Frieden!

Weg isses! Dabei hab ich alles gegeben. Erst mein  Herz an Amöneburg. Dann mein Haus in Mardorf an „die Gesellschaft“, die Brandstifter frei rumlaufen läßt. Dann dem Anders Arendt mein Grundgesetzkunstwerk für den Wahlkampffrieden. Und wo ist der jetzt?  

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Sensation: SPD gibt Visafreiheit für deutsch-ausländische Paare

Einige wenige Tausend deutsch-ausländische Paare werden sich freuen: während meines Besuches heute vormittag in der Bürgersprechstunde des SPD-Bundestagsabgeordneten in meinem Wahlkreis, Sören Bartol, rief Herr Bartol spontan auf dem Handy seines Genossen Steinmeier (oft in Marburg und Gießen zu Gast, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SPD, Visa, Visum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 40 Kommentare

Besser von der Uni beschissen als von der AXA

Die Stadt Marburg wurde offenbar von der Universität mit der Parkplatzplanung hereingelegt. Die Uni durfte zahlreiche Gebäude ohne Parkausgleichsflächen bauen, als Gegenleistung hätten vorhandene Uni-Parkplätze aufgestockt werden sollen. Das hat sich jetzt passend vor der Kommunalwahl als Verarsche herausgestellt. Dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Marburg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen