Schlagwort-Archive: Michael Richter-Plettenberg: LANGWEILIG

Fernsehkritik: Bosbach bei Jauch der Kopf abgehackt

Schade, bei Jauch alles LANGWEILIG *! Ich hatte so gehofft, der Imam hackt dem Bosbach den Kopf ab. Wegen Bosbach (CDU-Sicherheitsfritze) werde ICH am Flughafen gefilzt, unidentifizierbare Gestalten unter der Burka werden durchgewunken. Fußnote der Geschichte: * „LANGWEILIG“: Copyright by … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Amöneburgs Bürgermeister freut sich auf Flüchtlinge

Michael Richter-Plettenberg, derselbe Bürgermeister, der den Brandanschlag auf mich in seiner Gemeinde mit Verlust von Haus und Hof „LANGWEILIG“ nannte, freut sich jetzt auf Flüchtlinge und heißt sie herzlich willkommen. Mich hat er damals nicht willkommen geheißen, komisch, vielleicht weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Hitlerfestspiele

Kann irgendjemand sachdienliche Hinweise zu den Hitlerfestspielen in Amöneburg geben? Stimmt es, daß dort ein Preis mit dem Namen „Amöneburger Leuchtfeuer“ vergeben werden soll? Nachdem Amöneburgs Bürgermeister (SPD) zu dem dort erfolgten Brandanschlag auf mich wortwörtlich schrieb „Brandanschlag . . … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Vergessen? Vergiß es!

“Vergessen” ist eine feine Sache, es hat der AXA 1997 viel Geld gespart. Weil der mutmaßliche Staatsschutzermittler aus Wiesbaden, der sich fälschlich als Beamter der Marburger Kripo ausgab, mir einen “technischen Defekt” als Ursache des Brandes genannt hatte (er hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Amöneburg, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Was AXA-Versicherung und Nazi-Raubkunst gemeinsam haben

FAZ:  „Rechtlich gesehen sind die Verjährungsfristen für Raubkunst abgelaufen, das heißt, kein Ministerium kann Cornelius Gurlitt zwingen, die Werke, bei denen es sich um Raubkunst handelt, herauszugeben.“ „Rechtlich gesehen sind die Verjährungsfristen für Versicherungsbetrug an Brandopfern abgelaufen, das heißt, kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Künstler nimmt sich den Strick | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 18 Kommentare

Wollte mich die AXA verbrennen?

Als die AXA mir 1997 nach dem Brandanschlag auf mich verschwiegen hat, was sie aus der Ermittlungsakte wußte: daß es KEIN technischer Defekt war, hat sie es nicht unbedingt getan damit ich einem erneuten Anschlag zum Opfer falle. Diese Falschinformation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Imageberatung | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare