Schlagwort-Archive: Kunst

Süße Merkelmorphose

Es lebt! Und verändert sich. Auch nach dem Nutellabrot-Tod. Die Wiedergeburt der Fettecke.  

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Ach du Scheiße: Künstler startet braune Periode

Kunst kann so süß sein: „Süße Merkel“, 999.999,- €uro (ich kann wie immer jederzeit auf 1 Million herausgeben). Collage: Papier und Nutella auf Plastik.

Veröffentlicht unter Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , | 23 Kommentare

Anders Arendt brüllte nichts auf meinen AB

Zwar bin ich inzwischen als Künstler anerkannt, aber ganz habe ich es noch nicht in  den Olymp geschafft: scheinbar bin ich der Einzige, bei dem Anders Arendt im zurückliegenden Amöneburger Bürgermeisterwahlkampf nichts auf den künstlerisch wertvollen Anrufbeantworter gebrüllt hat. Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 49 Kommentare

„Nur wer sich an Recht und Gesetz hält, darf Bürgermeister sein.“

„Nur wer sich an Recht und Gesetz hält, darf Bürgermeister sein.“ Undemokratische Skandalaussagen in der Oberhessischen Presse: „Auch „Hessenhenker“ Rainer Wiegand bekam sein Fett weg – allerdings nicht auf der persönlichen Schiene: „Als Mensch mag ich ihn. Ansonsten ist eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl, Grundgesetzkunst, Verfassungsbrecher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Anschlag in Amöneburg

Heutige Überschrift in der Oberhessischen Presse: Der „Henker“ und sein Thesenanschlag http://www.op-marburg.de/Lokales/Ostkreis/Amoeneburg/Amoeneburger-Buergermeisterwahl/Der-Henker-und-sein-Thesenanschlag

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 33 Kommentare

Was will uns der Künstler damit sagen?

Fragen Sie mich nicht, fragen Sie den Kunstkritiker. Alle meine politischen Plakate sind Anspielungen auf politisches Zeitgeschehen. Martin Luther hätte gesagt: Gleichnisse. Zufällig zelebriert das nahe Marburg gerade das Lutherjahr. Die Plakate und Bilder zu erklären, hieße die Intelligenz der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Das bißchen Wahlkampf-Frieden!

Weg isses! Dabei hab ich alles gegeben. Erst mein  Herz an Amöneburg. Dann mein Haus in Mardorf an „die Gesellschaft“, die Brandstifter frei rumlaufen läßt. Dann dem Anders Arendt mein Grundgesetzkunstwerk für den Wahlkampffrieden. Und wo ist der jetzt?  

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Egal wofür – warum nicht für mich?

Griechische Rentner (auch die Armutsrentner) bekommen vom Staat Weihnachtsgeld, also eine 13. Zahlung. EU-Politiker (auch Deutsche) sind empört! Ich bin empört, daß Deutschland seinen Rentnern und anderen Armen kein Weihnachtsgeld zahlt, obwohl doch laut dem Marburger OB Dr. Thomas Spies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Kunst, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 32 Kommentare

Moderat in weihnachtliche Fetzen sprengen lassen

Was tun, wenn im Bus, auf dem Weihnachtsmarkt oder in der Schlange vor dem Postschalter eine Märtyrerin mittels Sprengstoffgürtel nicht nur sich, sondern auch SIE in blutige Fetzen sprengen will? Auf gar keinen Fall darf der sich durch Sprengung selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 32 Kommentare

Krankes Auswärtiges Amt

Sawsan Chebli, stv. Sprecherin Auswärtiges Amt: „Mein Vater, frommer Muslim, spricht kaum  Deutsch, kann weder lesen noch schreiben, ist aber integrierter als viele Funktionäre der AfD, die unsere Verfassung in Frage stellen.“ AfD-Funktionäre stellen unsere Verfassung in Frage? Das läßt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare