Schlagwort-Archive: IS

Auslieferung des Axt-Terroristen an China verhindert

Der griechische Außenminister Nikos Kotzias, der zu feige war meinem Schatz ein Besuchsvisum zu geben aus Angst vor seinem deutschen Amtskollegen Steinmeier, soll den Türken laut Presse die Auslieferung der zehn mit einem Helikopter nach Griechenland geflohenen Rettungshubschrauberpiloten zugesagt haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Kopf ab zum letzten Merkel-Gebet

Deutschland ist ein Irrenhaus. Nichts ist, wie es scheint. Seit ich durch eine göttliche Eingebung und um die AXA bis ins siebte Glied zu strafen für deren pervertierten Rassistenspruch „Wenn Sie kein Jude sind gilt’s nicht“ nach dem Brandanschlag auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Terror in Marburg: „nicht mitmachen!“

Zitat OB Dr. Spies, SPD, auf Mahnwache: „dem begegnet man, indem man nicht mitmacht“. Gut erkannt, deswegen bin ich auch nicht hingegangen! Man soll ja im sozialdemokratischen Musterland Schweden aus Sicherheitsgründen das Haus am Besten nicht verlassen. Um die Islamisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

NIEMAND hat Angst vor dem Terror

Niemand hat Angst vor dem Terror oder dem IS. Alle haben Angst, daß Beatrix von Storch einen tweet schreibt. Die einzige Sorge der SPD derweil: daß mein Schatz von einem anderen EU-Land ein Besuchsvisum kriegt. Da könnte ja jeder kommen!

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Fliegende Fußfesseln in Marburg

Was sehen die Menschen in Cappel und am unteren Richtsberg da immer zwischen Flüchtlingscamp und Stadtbüro herumfliegen? Die moderne Technik erlaubt es, IS-Schläfer präventiv fast lautlos durch die Stadt zu verfolgen. Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Marburg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Was wird später auch noch abgesagt?

Wahlen. Denn wenn man EINE Grenze rund um das Land* nicht schützen kann, kann man TAUSENDE Wahllokale erst recht nicht schützen. Wie wählt man dann die Landtage oder den Bundestag? Siehe „Stirb Langsam II“: Simon befiehlt! Geht auch mit Merkel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Politik, Rassismus, Refugees welcome, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Arabische Rentenansprüche

Die Deutsche Rentenversicherung informiert jetzt auf arabisch. Was habe ich verpaßt? Meine Alterssicherung ist zusammen mit allem Anderen bei dem laut SPD „LANGWEILIGEN“ Hitlergeburtstags-Brandanschlag in Amöneburg verbrannt. Man ist zwar versichert, aber die AXA-Versicherung hielt es damals für förderlich zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

HAARP hilft Merkel

Obama läßt Merkel aus der Grapsch-Patsche helfen: damit die Rosenmontagszüge nicht wegen Terrordrohungen abgesagt werden müssen, was schlimmes Wasser auf die Mühlen der AfD wäre, zaubert HAARP mit Wettermanipulation mal eben schnell eine Sturmwarnung her. Und mittels Chemtrails wird anschließend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus USA, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Update Grapsch-Köln: die Frauen waren es selber!

Die Täterversteher vom Tagesspiegel haben meinen Geheime-Mächte-Artikel gelesen und bringen die Opfer als Täter*innen ins Spiel: die bösartigen Frauen haben sich selber begrapscht, um Stimmung gegen Grapscher zu machen. Ich schlage vor, die Presse feuert ihre überflüssigen Redaktionen und druckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Organisierte Aktion mit verdecktem IS-Biowaffenanschlag

Außer in Helsinki ist die Polizei nirgendwo in der Lage gewesen, die Silvester-Aktionen vorher zu erkennen und zu verhindern. Welchen Zweck könnten diese Vorgänge haben, außer die Demütigung der Opfer und Verankerung von Traumata? Wird mit den „sexuellen Belästigungen“ von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Organisierte Aktion mit verdecktem IS-Biowaffenanschlag