Schlagwort-Archive: Hexerei

Der Meister schaut in die Zukunft

Deutschlands Ober-Okkultistin hat mich als Jugendlichen einem ihrer Schüler als wiedergeborenen „Meister von Agharta“ vorgestellt, dabei war ich doch inkognito dort. Bislang habe ich mich aber beharrlich verweigert, mir die parapsychologischen Hände schmutzig zu machen. Ich habe nichts gehext, nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Genkunst, Magie | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Größtes Gen-Kunstwerk der Welt in Marburg

Frage nicht, was Deine Stadt für Dich tun kann, frage, was Du für Deine Stadt tun kannst. Nachdem mir in der Stadt des Bergführers zum Hitlergeburtstag das Haus angezündet wurde, verschlug es mich nach Marburg. Darum habe ich mich jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Genkunst, Gentechnik, Kultur, Kunst, Magie, Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

9000 Marburger verschwunden

Die Volkszählung deckte auf: 9000 Marburger weniger. Es ist keine Massenflucht, sondern der Hessenhexer hat sie verschwinden lassen. „Liebe“ Politiker, ich hatte Euch gewarnt! Ihr laßt mir zum Hitlergeburtstag von euren Nicht-Psychiatrie-Insassen das Haus anzünden, ich zaubere euch die Steuerzahler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Magie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

CDU-Ministerpräsident glaubte an Hexerei

„wer Homöopathie für möglich hält, muss alles für möglich halten“ Wer lebendig vom Scheiterhaufen wieder herunterkam (so wie ich, nachdem mir das Haus angezündet wurde), galt im Mittelalter als der Hexerei schuldig. „Was gestern Recht war, kann heut‘ nicht Unrecht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag, Imageberatung, Werbeideen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 12 Kommentare

80 % für Anders Arendt möglich

Ungeachtet des gestrigen kleinen Mißerfolges (man spricht von negativer Wahlbeeinflussung durch Hexerei) kann Anders Arendt problemlos an einem Tag 80 % einfahren. Dazu muß er ja nur meinem Sabotagetipp * folgen und zeitgleich an mehreren Wahlen teilnehmen. Bei 100 Bürgermeisterkandidaturen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Imageberatung, Noch mehr Satire | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare

Warnung an Trittbrettfahrer

Merchandise-Ideen für das „Café Hitlergeburtstag“ habe ich selbst genug, wer immer meint, mit T-Shirts oder Tassen/Trinkgefäßen Geschäfte machen zu müssen, soll wissen, das hat ganz ganz schlechtes Karma. Außerdem werden einige Dinge mit Sicherheit kostenlos zum Download angeboten, kann sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburstag, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 31 Kommentare