Schlagwort-Archive: Grundgesetzkunst

Beobachtet der Verfassungsschutz den Bürgermeister von Amöneburg?

Politiker die nicht auf dem Boden des Grundgesetzes stehen, müssen vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Wer mir mein passives Wahlrecht abspricht, steht nicht auf dem Boden des Grundgesetzes. Der ehemalige SPD-Bürgermeister Plettenberg, inzwischen parteilos, in der Oberhessischen Presse über mich: „Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Politik, Verfassungsbrecher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 28 Kommentare

Lieber die Million in der Hand als den Bürgermeister auf dem Dach

Anders Arendt (links) guckt verzückt seine Million an (ich habe noch einen € draufgelegt, damit es eine runde Summe ist). Mir hat der böse Wind die Kippa weggeweht, man sieht deutlich die Stelle.  Deshalb auch mein Wahlkampfslogan „Wind oder Wiegand“-

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 53 Kommentare

AfD-Politikerin vom Staatsschutz vor Treffen mit dem Zentralrat der Muslime gewarnt

Die AfD-Politikerin Alice Weidel hat ihre Teilnahme am Gespräch zwischen dem AfD-Vorstand und dem Zentralrat der Muslime abgesagt. Offenbar ist sie vom Staatsschutz gewarnt worden, dort hinzugehen („wir können Sie nicht schützen“). Nachdem die Talkmasterin Maischberger sie in ihrer Sendung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Crowdfunding, Grundgesetzkunst, Kunst, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Auf die Länge kommt es nicht an

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare