Schlagwort-Archive: Demonstration

Karfreitag For Future

Veröffentlicht unter Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Demo statt Silvesterspaziergang

Haben Sie aus rassistischen Gründen Angst, allein oder überhaupt auszugehen? Tipp: jeden Gang in die Stadt vorher bei der Polizei als Demo anmelden. Dann muß die Polizei mitgehen und es kann nichts passieren. Geht immer, nicht nur an Silvester.

Veröffentlicht unter Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | 64 Kommentare

Hitlervergleich? Manuela Schwesig in Marburg

Letzten Samstag besuchte Ministerin Manuela Schwesig von  der unsozialen SPD den Marburger Parteitag, auf dem der Abgeordnete Sören Bartol erneut als Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017 nominiert wurde. Vor dem Veranstaltungsort, dem Cineplex, stand ein Infostand mit der Forderung nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marburg, Politik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

DU solltest Politik machen

„DU solltest Politik machen“. Sagte am Samstag angesichts meiner in den letzten Tagen um gefühlte 200 Jahre gealterten Planet-der-Affen-Hackfresse und meines Protestschilds ein lebenserfahrener älterer Mann zu mir, bevor er durch den Cineplex-Eingang Richtung SPD-Parteitag schritt. Da hat er recht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

97 % für Bartol statt 95 %

Wieso bekam Sören Bartol beim Marburger SPD-Parteitag zur Wahl des Bundestags-Direktkandidaten 97 %, und nicht 95 %? Weil von den Demonstranten für die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz vor der Tür einige rechtzeitig feststellten: „ich muß mal schnell rein , … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marburg, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 29 Kommentare

Marburg: Gleichberechtigung für Skifahrer

Am Donnerstag demonstrieren in Marburg auf der Stadtautobahn Skater und Radfahrer für Gleichberechtigung mit dem Auto- und Fernverkehr . Aber was ist mit den diskriminierten Skifahrern? Ich fordere, eine Spur der Stadtautobahn mit Kunstschnee für Skifahrer „begehbar“ zu machen. Alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Saudi-Arabien, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Vorwärts zur Planerfüllung

In der DDR hingen überall Spruchbänder wie „Vorwärts zur Planerfüllung“. Das Marburger Politbüro feiert sich ebenfalls mit Riesenplakaten, auf denen es stolz in Refugees-Welcome-Schals posierend dem Zuschauer „Refugees Welcome“ entgegenschweigt. Mein Schatz ist nicht „welcome“, und ich auch nicht: sobald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , ,

Haben OB Vaupel und Nachfolger Spies gelogen?

Auf der Antifremdenfeindlichkeitsdemo am Freitagabend in Marburg hatten der amtierende Oberbürgermeister und sein Nachfolger Dr. Spies öffentlich beteuert, in Marburg sei jeder willkommen außer den „Rheinfranken“, die den AFD-Höcke in ihr Haus eingeladen hatten. Ich hatte sofort festgestellt, unter „jeder“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Anti-Höcke-Demo in Marburg ohne Höcke aber mit Piraten

Der für heute angekündigte Besuch des Thüringer AfD-Heinz Björn Höcke im Haus der Rheinfranken war ja schon vor einer Woche wegen Krankheit abgesagt worden. Daher fand die heutige Anti-Höcke-Demo ganz ohne Höcke statt. Aber das ist ja inzwischen Brauch, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Gehirnwäsche oder Gehirnverschmutzung?

Da ich ja nicht nur Satire schreibe, sondern ab und an ganz real in einem Stadtparlament oder Kreistag mit meiner Demonstration für ein Besuchsrecht für meine Verlobte den Politikern Gelegenheit dazu gebe, ihre Unfähigkeit darzustellen, kann ich als Tatsache berichten: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare