Schlagwort-Archive: Das Judenhaus an der Lahn

Nostromo im Judenhaus an der Lahn

Schon als Kind habe ich den Antisemitismus nicht verstanden. Fassungslos steht man daneben, wenn er aus den vorher ganz normal wirkenden Leuten herausbricht, wie das Alien in der Nostromo aus dem Bauch des Besatzungsmitglieds Kane.Nach dem ironischerweise nur „versehentlichen“ Hitlergeburtstags-Brandanschlag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionskunst | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Finale? AfD-Sprak 3

Der Wahnsinn geht in Serie! Talente zeigen sich. Ich sollte die Frau bei der AfD unterbringen, leider ist da alles schon wieder mit Überläufern verstopft. Und  die Republikaner haben nicht so die Wahlchancen zur Zeit. Statt mir dankbar für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | 25 Kommentare

Merkelverschwörung aufgedeckt

Immer wieder geistern Gerüchte über den Marburger Wochenmarkt, Bundeskanzlerin Angela Merkel sei Jüdin. Das ist zwar egal, aber obendrein ist es Unsinn. Merkel ist selbstverständlich nicht Jüdin, sondern Marsmensch. Der Beweis: die Namen Mars und Merkel beginnen vorne beide mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus Marburg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ja Frau Wachmann, ich BIN ein raffgieriges Judenschwein

Ja Frau Wachmann *, ich BIN ein raffgieriges Judenschwein! Sie haben das genau richtig geahnt, als Sie mich einen Tag nach meinem in der Gisselbergerstrasse 10 eingeschlagenen Fenster scheinheilig fragten: „Biste etwa doch eh‘ Judd?“ Inzwischen habe ich es nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus, Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Terrorversicherung AXA versichert keine Terror-Risiken

Laut einem Bericht der Hamburger Morgenpost versichert die AXA seit 2001 keine Terror-Risiken mehr, Begründung: dafür „muß der Staat haften“. Leider haftet mein Staat für ausländische Schulden, für den Euro und für die Banken, für Palästina und auch sonst jeden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Marburg, Adolf-Hitler-Platz

Cool, man verlangt  nach einem Marburg-Krimi . . . Auf Leserwunsch dabei: der kruden Verschwörungs-Theorien anhängende Feuerwehrhauptmann Tore Ehrenreich (seine Eltern waren zehnmal in dem Heimat-Film „Und ewig singen die Wälder“), der beim täglichen Döneressen dem ehemaligen Nudelshopbesitzer Hesse die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Hessendöner

Für den Fall, daß der hessische Rundfunk sich nicht traut, die Serie unter dem Titel „Das Judenhaus an der Lahn“ zu verfilmen, habe ich mir hiermit den Titel „Hessendöner“ gesichert. HESSENDÖNER ist die Institution, die im Drehbuch der abgebrannte Nudelshop-Besitzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehkritik, Werbeideen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare