Schlagwort-Archive: Blut

Kunstraub in Amöneburg?

Droht Wahlkampf-Chaos in Amöneburg? Wie  dieser Blog berichtete, hatte ich hier die Herren Bürgermeisterkandidaten Anders Arendt und Michael Plettenberg zu einem Friedensgespräch eingeladen. Weil nur Arendt reagierte, fand das Gespräch eben mit ihm alleine statt. Dabei drängte mir Arendt, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Bürgermeisterwahl, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Hochwasser? Hochblut!

Heute habe ich ein Foto von Hochblut in den Straßen gesehen. Ich habe die Bild-Rechte nicht daran, deshalb gebe ich es hier nicht wieder. Stellt Euch einfach rotes Hochwasser aus Blut vor, bis in Gummistiefelhöhe. Und es handelte sich da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Merkelblut

Merkelblut. Klingt als Filmtitel auch nicht schlecht. Wer wäre bereit, die nackte Kaiserin in diesem bahnbrechenden Splattermovie zu spielen? Sie muß nur einen Satz sagen: „Soll das Volk doch Kuchen essen.“ Bekommt man als Horrorfilmautor eigentlich genauso eine dicke Pension … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kunst, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Merkel-Splatter-Film geplant

Ich will das blutige Axtattentat von Würzburg verfilmen. Als weltweite Touristen-Werbung für Merkel, die meinem friedlichen Schatz kein Besuchs-Visum gibt, dem Axtattentäter aber bei der Einreise keine Steine in den Weg legte. Titel: „Merkels Killer“, alternativ „Der Merkelkiller“, oder „Merkelblut“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Ich habe den Herrn der Ringe genagelt

Im Gegensatz zum Grundgesetz ohne Blut! Vielleicht sollte ich mal eine BILD-Zeitung kreuzigen?

Veröffentlicht unter Kunst, Nachhaltig abkratzen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Ohne Erektion und Kondom eine Wanderhure genagelt

Ich hab‘ die Wanderhure genagelt! Im Gegensatz zum gekreuzigten Grundgesetz floß kein Blut:

Veröffentlicht unter Bücher, Hochkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Heute 80. Jahrestag Deutsche Rassegesetze

Am 15.09.1935 verabschiedete der Deutsche Reichstag das „Gesetz zum Schutz des deutschen Blutes“ (Nürnberger Rassegesetze). Obwohl die Nazizeit angeblich vorbei ist, bekommt meine ausländische Verlobte trotzdem kein Besuchsvisum vom Deutschen Staat. Und das, obwohl Außenminister Joachim von Ribbentrop (NSDAP) den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar