Schlagwort-Archive: Aufsichtsrat

AXA-Denke und Holocaust-Gedenktag

Immer wenn ein Nazi über seine eigenen Judenwitze lacht, ist Holocaust-Gedenktag. 365 Tage im Jahr. Der AXA-Konzernbeauftragte, der mich nach dem zufällig zum Hitlergeburtstag stattgefundenen Brandanschlag um die Entschädigung betrügen sollte, versuchte den von mir erwarteten Unmut auf „die Juden“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für AXA-Denke und Holocaust-Gedenktag

Verdienen Politiker bei Banken-Rettungsschirmen mit?

Bei Banken bin ich nicht so im Bilde, aber bei Versicherungen haben die Politiker ihre Finger drin. Und zwar formen sie damit offene Hände, um für Aufsichtsratposten ein klein wenig Zubrot abzugreifen. Bei der AXA saß der Friedrich „Bierdeckel“-Merz von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag, Versicherungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verdienen Politiker bei Banken-Rettungsschirmen mit?

Haftung: Zuwanderer bei AXA zwangsversichern

Nach den Ausschreitungen wegen eines in der Flüchtlingsunterkunft ins Klo gespülten Korans in Suhl wurde gemeldet, die Anwohner blieben auf den Kosten für demolierte Autos sitzen, denn Taten von Flüchtlingen seien eben „höhere Gewalt“. Vorschlag zur Güte: Merkel versichert die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Vom Fremdschämen und Fremdsterben

Zu den Terroranschlägen las ich folgendes Zitat: Jesus sprach: „Wer Dich auf deine linke Wange schlägt, dem halte auch die rechte hin“ Es sind ja nicht IHRE EIGENEN Wangen, die von den Merkels irgendwem hingehalten werden. Da ist es leicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Brandanschlag, Irrenhaus Hessen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Joseph Goebbels und die AXA-Versicherung

Der Eurokurs rast in einer steilen Kurve nach unten, in Richtung Hölle. Die AXA-Versicherung macht es ähnlich wie Joseph Goebbels: der zahlte erst jahrelang nicht, und zahlte dann sein Stipendium nach der Inflation auf  einen Schlag zurück, als es nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AXA, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Die über alles geliebte Kanzlerin Kim il Merkel gesund!

Auch raffgierigen Konzernen wie der AXA  geht es gut unter der weisen Führung der von der Versicherungswirtschaft geliebten großen Kanzlerin Kim il Merkel. Den normalen Leuten nicht so. Aber bei Otto Normalsklave sitzt ja keiner von der CDU gutbezahlt im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Die Penisse der AXA

Widerlicher Traum: Kannibalen haben allen AXA-Mitarbeitern die Penisse abgeschnitten und dem Aufsichtsrat ins Maul gesteckt, der daraufhin eimerweise Versicherungskotze von sich gab und an einem Restpenis erstickte, den er in den falschen Hals gekriegt hatte. Wegen solcher Träume kann ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

AXA pleite?

Wie ich der Welt entnehme, ist die AXA endlich bald pleite. Allerdings ist es rätselhaft, wie ein Versicherungskonzern, der nach einem Brandanschlag das Opfer nicht entschädigt, überhaupt Pleite gehen kann. Theoretisch hätten die doch nur Einnahmen, aber keine Ausgaben. Woran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Räuberbraut Merkel sprach vom Schatz Europa

Angela Merkel streute den Leuten in Giessen Sand in die Augen und erzählte etwas vom „Schatz Europa“. Von MEINEM Schatz sprach sie nicht, denn nachdem meine Piccoloheftschätze der 50er und 60er Jahre im vermeintlich „sicheren“ Schrank unter dem Dach in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Café Hitlergeburtstag, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Landrat und AIDS/HIV

Der Möchtegern-Landrat Michael Richter-Plettenberg (SPD) und Bürgermeister der Hitlergeburtstagsbrand-Stadt Amöneburg  twittert und bloggt und facebookt sich einen ab, kein Thema das nicht im Wahlkampf verwurstet wird, gestern war „30 Jahre AIDS“ an der Reihe. Mein Schatz hat am Ende einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg, Amöneburg, Verfassungsbrecher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 22 Kommentare