Schlagwort-Archive: Agartha

Deutschland an den Nagel hängen

Ich könnte wahrsagen, aber wozu? Ich bin nicht eure Kassandra, ich sage nichts!

Veröffentlicht unter Ich nagele sie alle, Kunst, Magie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Atombombe auf Dresden?

Laut dem Schlechtmenschenblog vitzlisvierter findet vom 9. bis 12. Juni das Bilderbergertreffen in Dresden statt, obwohl es gar keine Bilderberger gibt (wilde Verschwörungthorie!). vitzli zitiert Dinge, die es nicht gibt: „Nach Informationen Sächsischen Zeitung haben für die Bundesregierung Verteidigungsministerin Ursula … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochkultur, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Manchmal bin ich Hellseher

Ich fühle mich vergewaltigt, seit mir vor 18 Jahren erst durch den Antipsychiatriebewegungs-Staat ermöglicht eine Irre das Haus angezündet hat, und der SPD-Staat dann mit aller Härte Täterschutz betrieb. Weil damals wie heute zunächst alles staatlich vertuscht werden sollte, erhielt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandanschlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Meister schaut in die Zukunft

Deutschlands Ober-Okkultistin hat mich als Jugendlichen einem ihrer Schüler als wiedergeborenen „Meister von Agharta“ vorgestellt, dabei war ich doch inkognito dort. Bislang habe ich mich aber beharrlich verweigert, mir die parapsychologischen Hände schmutzig zu machen. Ich habe nichts gehext, nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Genkunst, Magie | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Nordkoreas Merkel

Das Seltsame an der repräsentativen Demokratie. Sie repräsentiert mich nie. Und auch keine(n) den ich kenne . . . Deshalb hilft „Deutschland“ jetzt dem lieben Kim aus Nordkorea, wo laut Spiegel „die Bevölkerung des Landes in extremer Armut darbt, während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufschwung, Werbeideen | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Flüche und Schutzamulette

Man hat mir vor ein paar Tagen vorgeschlagen, ich soll doch Amulette verkaufen. Als Schutz gegen meine umlaufenden Flüche und meine Nanopartikel, die inzwischen in nahezu allen atmenden Wesen Marburgs sind. Ich werde aber nicht die GEZ rumschicken, um Geld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Ying und Yang | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Schatzsuche

Schon als Kind wollte ich nach Asien in die Anderswelt reisen (obwohl Frederik Hetman die in Europa verortete). Allerdings bin ich nur bis in die Nähe von Fulda gekommen, wo ich gedachte am Bahnsteig 11 1/2 in den Zug nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 23 Kommentare

„Deine Hände sind ja schuppig wie ein Krokodil“

Erstens heißt das „wie die eines Krokodils“. Zweitens sind es zwei Hände, also wenn schon „schuppig wie zwei Krokodile“. Drittens bin ich, WENN schon ein Reptil, dann ein Naga. Einige leben in den Höhlenseen unter dem Berg. Bevor ich den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Kunst, Musik, Religion, Ying und Yang | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 35 Kommentare

Warnung an Trittbrettfahrer

Merchandise-Ideen für das „Café Hitlergeburtstag“ habe ich selbst genug, wer immer meint, mit T-Shirts oder Tassen/Trinkgefäßen Geschäfte machen zu müssen, soll wissen, das hat ganz ganz schlechtes Karma. Außerdem werden einige Dinge mit Sicherheit kostenlos zum Download angeboten, kann sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburstag, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 31 Kommentare

Die Marburger Frau hat die internationalen Tage

Oder ist es der Tag? Egal! Hauptsache International! Es ist eine Schande, daß die schöne Hessenhenkerin vom genderfeindlichen, ewiggestrigen Marburger Stadtparlament nicht als Stadträtin eingestellt wurde. Siehe hier meine Bewerbung! Passend zum Internationalen Frauentag wäre ich DIE perfekte internationale Stadträtin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Im Sattel sterben, Stadträtin gesucht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 28 Kommentare