Schlagwort-Archive: Absage

Rock am Nasenring

Heute wurde wegen Terrorwarnung abgesagt, für morgen droht Kachelmann mit Unwetter. Irgendwas ist immer.  

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Was wird später auch noch abgesagt?

Wahlen. Denn wenn man EINE Grenze rund um das Land* nicht schützen kann, kann man TAUSENDE Wahllokale erst recht nicht schützen. Wie wählt man dann die Landtage oder den Bundestag? Siehe „Stirb Langsam II“: Simon befiehlt! Geht auch mit Merkel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Politik, Rassismus, Refugees welcome, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Absage an die Freiheit

Das Wort des Jahres: Absage.

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Kasperklatschen im Karneval

Man KANN auch statt mit der Kasperklatsche aus Papier mit der angewachsenen Kasperklatsche (Hand) auf die willig hingestreckten Wabbelteile draufklatschen. Wegen des anschwellenden Grapsch- und Klatschgesangs hat man einen Grund zur Rosenmontagsumzugsabsage benannt. Wenn nicht dieser Grund, wär’s halt ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Deutsche Innovation: LÜGENWETTER

Seit heute kommt zu allem Übel noch das LÜGENWETTER dazu. Kaum war heute der Marburger Umzug wegen Sturm abgesagt, gab es zum erstenmal seit Wochen Sonnenschein! Das muß des Kaisers neues Merkelwetter sein. Ich Hellseher habe übrigens vor Tagen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus Marburg, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Braunschweig muß verboten werden

Buntschweig statt Braunschweig!

Veröffentlicht unter 3. Weltkrieg | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Bürgermeisterkandidat sagt Amöneburg ab

Dr. Satori ist aus dem Spiel, ihm ist Amöneburg zu schäbig: „Ich will aber nicht in der Kleinstadt Amöneburg (5.000 Einwohner) Bürgermeister werden. Dafür gibts zu wenig Kohle – ungefähr nur 5.000 Euro Brutto. Pro Einwohner würde ich lediglich 1 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amöneburg, Café Hitlergeburtstag | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare