Schlagwort-Archive: 17. Juni

17. Juni ist jetzt Lamya-Kaddor-Tag

Nach dem 17. Juni 1953 bekam mein Vater als staatliche Anerkennung der Übererfüllung des Plansolls 4 Jahre Bautzen aufgebrummt. Gleich danach griff ihn sich meine Mutter und floh mit ihm in den Westen, damit sie ihn nicht gleich wieder einsperrten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

17. Juni, keine Einheit

„Eigentlich“ ist heute „Tag der Deutschen Einheit“. Irgendwer hat diesen nationalen Feiertag extra wegverlegt. Ich feier trotzdem nix, mein Schatz und ich sind durch 9.999 km getrennt. Das gehört sich auch so, denn das haben ja nicht mein Schatz und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irrenhaus Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , | 38 Kommentare

And Maryland light in her window to guide

Meine Erinnerung an den Tag der Deutschen Einheit während meiner Schulzeit ist die Erinnerung an die Kerzen, die vorher in der Schule verkauft wurden. Die sollte man am 17. Juni in ein nach Osten zeigendes Fenster stellen. Aber Kerzen gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

17. Juni

Die „Feierstunde“ zum 17. Juni im Deutschen Bundestag war eine Veranstaltung zum Schämen. Der Bundestag war halb leer, ein Zustand der im hessischen Landtag auch herrscht, mit dem Unterschied, daß in Hessen die nichtbesetzten Stühle demnächst nicht teuer bezahlt werden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katastrophen, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare