Archiv der Kategorie: Erinnerungen

Schatzsuche

Schon als Kind wollte ich nach Asien in die Anderswelt reisen (obwohl Frederik Hetman die in Europa verortete). Allerdings bin ich nur bis in die Nähe von Fulda gekommen, wo ich gedachte am Bahnsteig 11 1/2 in den Zug nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 23 Kommentare

Auf’s Maul wegen Bundestagswahl

Hier kommentiert einer von der Antifa unter dem Pseudonym „Auf’s Maul“,  was mir folgende lustige Geschichte in Erinnerung bringt: als ich als Kind gerade entgültig von „Fix und Foxi“ *  auf „Perry Rhodan“ ** umgestiegen war, brach auf dem Schulhof … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Fortschritt, LOL | Verschlagwortet mit , | 37 Kommentare

Der Witz vom arischen Storch und dem Breitmauljudenfrosch

Henryk M. Broder bloggte gestern in  Was haben Kannibalen, Kinderficker und Antisemiten gemeinsam?  folgende Sätze: „Armin Meiwes glaubte, er sei ein Feinschmecker … . Kinderficker sind überzeugt, dass sie den Kindern, die sie missbrauchen, einen Dienst erweisen, weil sie ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 77 Kommentare

Ein blutiger Strick

Manchmal gibt es Kinder, die beschützt werden müssen. Solche, die fälschlich glauben, Freundschaften müsse oder könne man sich kaufen. Deren Eltern sich auch freikaufen, weil sie statt Zuwendung dem Kind freitags lieber ein paar Scheine in die Tasche stecken, damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Menschenfresser haben auch Rechte – Teil 1

Die Zeit ist reif für die Forderung, den „Menschenfresser“ von Wüstefeld in Osthessen endlich freizulassen. Schliesslich laufen andere ja auch frei rum. Und immerhin kann er seine Tat ja nicht wiederholen: der Fall ist gegessen.

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Medienwahnsin, Verfassungsbrecher | Verschlagwortet mit , , , , , , | 39 Kommentare

Indiana Jones and the Hessenhenker of Doom *

Man begegnet im Leben zufällig so vielen Menschen einen Augenblick, daß man sich ein bisschen vorkommen kann wie Forrest Gump. Meine Zufallsbegegnungen waren mir im Moment des Erlebens oft peinlich: einmal hatte mich mein Vater als kleinen Jungen zu einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Medienwahnsin | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare