Adolf-Hitler-Grade statt Stalingrad in der Schule

Ausgerechnet die Martin-Luther-Schule will mit der Nazichiffre 18 Umweltpolitik im Klassenzimmer machen. In Düsseldorf.
Die Heizungen werden auf 18 Grad heruntergedreht.
Aus den eingesparten Graden werden keine Kirchenglocken gegossen, sondern neue Umweltmunition.
Der Aktivistentag läuft bisher als „Warmer Pulli Tag“, kann aber nach der Machtergreifung jederzeit in „Hart-wie-Kruppstahl-Tag“ geändert werden.
Die Urgoßväter der Grundschulkinder wurden in Stalingrad verheizt, Düsseldorf schafft die Heizung ab.
Als Vorgeschmack auf den großen Energieblackout, sobald Frau Holle streikt und den Wind abstellt.
Düsseldorf kann sich wegen fehlender Mehrheiten im Stadtparlament nicht in „Stalingrad“ umbenennen. Aber „Adolf-Hitler-Grad“ wäre vielleicht denkbar.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Adolf-Hitler-Grade statt Stalingrad in der Schule

  1. B-Mashina schreibt:

    Pah, der Thilo war da wieder mal seiner Zeit voraus und dabei noch nen Tatsch cooler:

    17. Mai 2010
    Finanzsenator Sarrazin
    Einfach ’nen dicken Pulli anziehen

    Thilo Sarrazin ist immer für einen Spruch gut. Nun hat Berlins Finanzsenator einen provokanten Vorschlag zur Energiekrise gemacht.

    Berlins Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) lehnt Sozialtarife für Heizung und Strom ab. Die Menschen sollten stattdessen, ihren Energieverbrauch einschränken und die Zimmertemperatur drosseln. „Wenn die Energiekosten so hoch sind wie die Mieten, werden sich die Menschen überlegen, ob sie mit einem dicken Pullover nicht auch bei 15 oder 16 Grad Zimmertemperatur vernünftig leben können“, sagte Sarrazin der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post.

    -https://www.sueddeutsche.de/politik/finanzsenator-sarrazin-einfach-nen-dicken-pulli-anziehen-1.574212

    Heil Sarrazin! Muss ja nicht immer der Eineiige sein.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.