Haftbefehl „durchgestochen“, Opfer bleibt tot, Tote Hosen geben Konzert

Das von den Medien so bezeichnete Durchstechen des Haftbefehls bekommt mehr Aufmerksamkeit als der Tod des unschuldigen Messer-Opfers.

Disclaimer:
Ich habe nicht die Absicht, etwas zu Verdunkeln oder zu Vertuschen und ich habe nicht die Absicht zu flie­hen. Ich stehe zu dem, was ich im Hessenhenker-Blog geschrieben habe.
Es besteht kein Fluchtgefahr!

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter 3. Weltkrieg abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.