Terror-5-%-Hürde eingeführt

Für Parteien, die in den Bundestag wollen, gibt es die 5 % – Hürde.
Für Messerstecher, die Terroristen werden wollen, gibt es jetzt ganz neu die 10-Verletzte/Tote-Hürde.
Seit „Lübeck“ gilt: 9 Fahrgäste im Bus mit dem Messer verletzen und einen Rucksack mit Brandbeschleuniger im Bus anzünden ist noch „kein Terror“.

Foto: Das Logo der „Messermörderpartei“ auf Facebook:

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Brandanschlag, Irrenhaus Deutschland, Nachhaltig abkratzen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Terror-5-%-Hürde eingeführt

  1. Arschloch schreibt:

    Gefällt mir

  2. Amönebub schreibt:

    Echt traurig. 😦

    Hessenhenker:
    Gilt die 10-Tote-Hürde jeweils nur für einzelne Anschläge oder auch in der Summe?
    Wenn dieser Messerstecher ein zweites Mal 9 Menschen tötet, ist er dann Terrorist, weil die Summe der Toten 18 ist? Oder eben kein Terrorist, weil es wieder weniger als zehn Menschen sind?

    Gefällt mir

    • Hessenhenker schreibt:

      Das Irrenhaus Deutschland will es nicht als Terror gelten lassen, weil ja „nichts weiter passiert“ ist.

      Gefällt mir

      • Amönebub schreibt:

        Ich frage mich, was unsere Politiker und Presse sagen würde, wenn es einen Anschlag wie am 11. September 2001 bei uns geben würde.

        Gefällt mir

        • B-Mashina schreibt:

          Die Präsentation der NSU-Räuberpistole war so was wie „unser 09/11“, seitdem wird völlig hemmungslos gelogen und volksverarscht.

          Gefällt mir

    • B-Mashina schreibt:

      Das ist eben kein Terror, das sind „Geburtswehen“ einer „gewaltigen Transformation“ (Barbara Spectre) bzw. „Verwerfungen“ eines „einzigartigen historischen Experiments“ (Yascha Mounk).

      Btw.: Hab auf die Dreifachklammer verzichtet, wer will, kann sie sich ja dazudenken, weiß doch eh jeder Bescheid, oder etwa nicht? ^^

      Gefällt mir

  3. B-Mashina schreibt:

    „Messermörder“? So watt? Was gibbs da einklich zu rumzuheulen? Das sind eben die Geburtswehen der gegenwärtigen Transformation in einen multikulturellen Modus, so wie es Barbara Lerner-Spectre* angesagt, und Kollege Yascha Mounk in den Tagesthemen nochmal bestätigt hat! Geburten tun nun mal weh und sind blutig, ihr Harfensänger und Klosterschüler!

    *Rabbinergattin Barbara Speculum hier zweite von links beim Zeigen des „islamischen Grußes“:
    -http://blog.balder.org/billeder-blog/Barbara-Lerner-Spectre-Paideia-Muslims-Taweed-Finger.png

    Gefällt mir

  4. B-Mashina schreibt:

    Foto enthielt zuviele Nippel und außerdem:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.