Umme Ostern allerseits!

Hab ganz vergessen, frohe Ostern zu wünschen.
Da mach ich eine Tugend draus und wünsche stattdessen: „Umme Ostern“.
Denn Ostern ist um.

Foddo: Osterland ist abgebrannt. Da könnt man doch die Wut . . .

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Kultur abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

52 Antworten zu Umme Ostern allerseits!

  1. Jesus C aus B. schreibt:

    Gefällt mir

  2. Aristobulus schreibt:

    Diese Axt ist sicher (also GS heißt Geprüfte Sicherheit, und nur da, wo das draufsteht, ist etwas sicher. Hm, der Duden bräuchte auch ein GS. Sonst ist doch wieder jeder unsicher)

    Gefällt 1 Person

  3. Jesus C aus B. schreibt:

    Es wurde aus dem Christ ein Heide,
    da lachte selbst die Trauerweide. 🙂

    Gefällt mir

    • Aristobulus schreibt:

      MannMannMann, sind Sie eine selten dumme Sau. Also sowas wie dieses Dümmstsaudasein muss man ja auch erstmal gelernt haben. Und was das gekostet hat!, viele Milliarden Gehirnzellen hat das gekostet. Saumäßig.

      Pardon an alle ehrenwerten Säue myt Hyrn, die eventuell mitlesen, für diese ungebührliche Gleichsetzung mit diesem außergewöhnlich hyrnlosen und schwatzhaften Exemplar.

      Gefällt 1 Person

      • Hessenhenker schreibt:

        Ihr macht das doch nur, damit Sarah Silverman hier nix schreibt.
        Zum Jesus z.B.

        Gefällt 2 Personen

        • Jesus C aus B. schreibt:

          Wer ist denn die Sarah, ist das deine Freundin?

          Gefällt mir

        • Aristobulus schreibt:

          Ah!, 😀 ja die hat vor paar Jahren sich durchaus über Jesum geäußert, und der sah da fast so aus wie bei South Park, was die Silbermännische aber jetzt gar nicht gern hören täte, denn South Park findet die rechts.
          Habe übrigens grad gestern Nacht die Sarah Silverman erwähnt (irgendwo unter den tausenden Kommentaren bei The Daily Wire) und leider auch die Chelsea Handler, und ja doch leider die Eine mit der Anderen im Zusammenhang.
          Ich musste es tun.

          Gefällt 1 Person

          • Aristobulus schreibt:

            (zu: Hessenhenker, 3. April 2018 um 19:40 weil ich die Antwort besser drunter schreibe, denn weiter oben ist zwar auch drunter, also da, wo ich sie hinschriebe, wenn dorten!, aber hier schreibt man dann einfach drunter unter die Kollegin Silverman, immer drunter, denk ich grad so, vielleicht weil’s mit ihr bergab geht?, und schreibe jetzt da was drunter. Nein hier.)

            Also Sarah Silverman, ja. Und im selben Internet?, die ist im selben Internet wie wir hier, oder wie wir etwas oben drüber, wenn wir da sind?, also da ist die wirklich irgendwo?, nein also hier, denn das Selbe ist nun mal das Selbe und nicht das Gleiche. Hm ^^

            P.S.
            Bergab. Sie sagt es ja selbst. Sie twitterte neulich, dass sie so unzufrieden sei, also immer sei sie so unzufrieden und unausgefüllt, obwohl sie glaubsch sehr viel Geld verdient hat und jeder sie kennt usf., und die Mohammedaner tun ihr ja auch nix, weil sie die niemals erwähnt.

            Gefällt 1 Person

  4. Jesus C aus B. schreibt:

    Schon vor 2000 Jahren gab es Fußball:

    Jesus stand vor dem Tor Jerusalems und seine Jünger standen Abseits. 😀

    Gefällt mir

  5. Aristobulus schreibt:

    À propos Jesum usf., es ist wieder was Gravierendes passiert: Unbekannte Täter haben. In Schweringen haben die. Also wo auch immer dieses sey, bei Nienburg usf. sey es, so hört man. An der Weser?, also wo auch immer diese nun usf.
    Schweeeeeringen!
    Da haben unbekannte Täter. Mit einer Flex. Und zwar an einer Kirchenglocke haben die herumgeflext, ja Skandal. Wieso tut man sowas? Volle dreiundsiebzig Jahre hatte diese Glocke ungeflext geklingelt und gebimmelt in voller Prächtigkeit, quer über Schweringen (wo auch immer dieses nun usf.) ja wohl bis zur Weser klang und klung sie!, und nun kamen unbekannte Täter mit einer unbekannten Flex und täterten an dieser Kirchenglocke herum. In Schweringen. Skandaaal.

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/schweringen-unbekannte-flexen-hakenkreuz-kirchenglocke-ernten-applaus-32899670

    Gefällt 1 Person

  6. Jesus C aus B. schreibt:

    Gefällt mir

    • Aristobulus schreibt:

      Bäh Geier.
      BÄÄÄÄH.
      Dass diese dumme Sau sich nicht schämt, hier auch noch diesen widerlichen Kitsch hinzumachen. Der kitschkackt überall da hin, wo er lungert. Keiner kann den ausstehen. Er wird rausgeschmissen, wo er auftaucht.
      Und diesen widerlichen Ungeschmack hat der auch noch. RAAAH.

      Erschießen, sog I‘. Mit einer großkalibrigen Fettkanone von 1865. This monster will do.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.