Dumme und Idioten

gibt’s immer.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Deutschland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

30 Antworten zu Dumme und Idioten

  1. Aristobulus schreibt:

    Der Kosmos in fünf dürren Worten zusammengefasst.

    Gefällt 2 Personen

  2. Clas Lehmann schreibt:

    Es ist nicht die Existenz an sich, es ist das Indiskrete in ihrem Aktivitätsverhalten.

    Gefällt 1 Person

  3. Örkel schreibt:

    Die Dummen und Idioten sterben nun mal nicht aus!

    Gefällt mir

  4. saejerlaenner schreibt:

    Dumme und Idioten merken auch gar nicht, daß sie welche sind. Das ist so ne Begleiterscheinung davon.

    Gefällt 1 Person

    • Aristobulus schreibt:

      Ja, und die halten dann die Nichtidioten & Nichtganzdummen für Betrüger, weil diese leicht schaffen, was jene nie schaffen. Also tricksen die und verstellen sich. Also muss man sie ausmerzen-. Doch, so denken die oft genug.

      Gefällt 1 Person

      • Clas Lehmann schreibt:

        Vielmehr denken sie, das solches gedacht sei,,, und falsch gedacht, ist bös getan.

        Gefällt 2 Personen

        • Aristobulus schreibt:

          Ja. – Hm, was Broder etwa über Abraham Melzern denkt, ist bekannt. Zumal er es formulieren kann, und zwar ganz schnell.
          Was aber denkt Abraham Melzer über Brodern? Es ist so schwer festzustellen. Es kommt allerlei mies formulierte, zusammenhangslose, dummheiße Luft, dann, und dummdreiste Lügen kommen, und sie kommen immer zu spät usf.
          Nagut. Aber was hält der Melzer ehrlich von Brodern als Mensch? Er wird das nie zugeben, weil es mit Scham galore besetzt ist, denn er hat den dumpfen Hass des ewig und chancenlos Unerlegenen, der genau weiß, dass er dem Broder immer unterlegen war, ist und sein wird, egal unter welchen Umständen (nu, rein körperlich vielleicht nicht), und dass er NICHTS dagegen tun kann, und dass er Broders Überlegenheit ausgeliefert ist, und Gnade ihm Gott.

          Eben diese permanente Unterlegenheit & geistige Hilflosigkeit macht die Dummen so ressentimentgeladen und bösartig. Man kann sich nie genug vor denen in Acht nehmen

          Gefällt 1 Person

          • Clas Lehmann schreibt:

            Ich kenne den A. Melzer ja nicht, was ich aber von ihm las, legt ja doch die Frage nach dem Überhaupt seines Denkens nahe, und bescheidet sie mit einem betrübten Nein…

            Und Broder? Würde der denn über ihn denken, und formulieren, wenn der einfach nur bescheidenen Geistes wäre und hielte dabei die Goschen?

            Meine These: Er würde nicht. Dass Broder über ihn denkt und das mitteilt, liegt doch ganz wesentlich daran, dass der laut bekennender und praktizierender Schwurbeltrottel und oft benannter Komplize jeglichen Antisemitismus ist, von seiner Dummheit also maximalen schädlichen Gebrauch macht. Und daran, dass er immer wieder den Anspruch empfindet und vom Munde gibt, man möge ihn bewundern.

            Die Melzigkeit besteht also schon von vornherein und wird durch die Unterlegenheit nur schlimmer.

            Gefällt 2 Personen

            • Aristobulus schreibt:

              … gut möglich, dass das Eine vom Anderen kommt, nicht? Wer geistig permanent unterlegen ist (Melzer, aber auch z.B. der Paul einst in des B-mannes B-Blog), baut sich einen Panzer auf, lernt Dinge auswendig, übt sich in Sekundärtugenden, schafft sich eine Persona. Das Ding wird aber trotzdem permanent von Anderen leichtend mit Beulen und Löchern gespickt ( *spick’* ). Also muss so einer immer zurück ins Glied treten und die dritte Geige spielen usf., und wird er bitter und dann bösartig. Es bleibt ihm keine andere Wahl!, er kriegt sonst sofort wieder diese Fußtritte und weiß nie, woher die kommen, und Herzensbildung hat er ja auch nicht, denn dafür muss einer was verstehen und vor Allem sein Gegenüber verstehen, was er aber nicht kann. Integrität kann er auch nicht. Die kann einer nur, wenn er weiß, wie man Miesheiten oder Verbrechen begeht und nicht erwischt wird. Der Dumme wird aber ach so schnell erwischt. Also kann er auch nicht integer sein.

              – Zurück zum Gemelzten. Hm, der war früher scheints ganz nett. Er war gar mit Brodern befreundet 😀 . Dann wollte er jedoch auch eine hochfliegende Rolle spielen, nämlich weil er das, was Broder zu sagen hatte, für hochfliegend und für eine Rolle hielt. Hat er also die wahnsinnige Zeitschrift „Der Semit“ gegründet, zu Zeiten, als sowas irgendwie als kuhl galt. Künstlerischer Tatsch und so-, mit dem Melzer aber nicht entfernt mithalten kann, ihm fehlt dazu schlechthin alles. Also versagte er überall und wurde ein Hasser.

              Die unterlegenen Hasser mit dem zu drei Vierteln vorbeien Leben und den vergeudeten Chancen sind die schlimmsten. Alyssa Milano, kennst Du die?, die ist auch so. Sie is a raving buch of stoopidness und sie schäumt, weil sie geistig so schrecklich unterlegen ist und von ihrem Ex-Ruhm zehren muss, der verblasste, als sie 14 wurde. Jetzt ist sie 40 oder so. Sie würde um sich schießen, wenn sie könnte. Selbstverfreilich „auf Rechte!“ Sie würde alle „Rechten!!“ in die sowjetische Psychiatrie zwangseinweisen, wenn sie an irgend ’nem Hebel säße.
              So sindse.

              Gefällt 1 Person

            • Clas Lehmann schreibt:

              Isses denn die Disposition dazu, fehlende Resilienz bei Kontakten mit den höheren Handschuhnummern des Lebens? Denn es gibt ja auch bescheidene Freundliche, denen es auch wohl gebricht, die aber nix darob vortäuschen zu müssen meinen, und daher die Faktenlage entspannt ertragen…?

              Die Dame Milano kenne ich nicht, sie sieht ein wenig fassadenlastig aus, auf einigen Bildern, die Google gerade zeigte. Wellenreiterin?

              Gefällt 2 Personen

            • Hessenhenker schreibt:

              Isses nicht bald wieder soweit?

              Gefällt 1 Person

            • Aristobulus schreibt:

              Immer-immer. Urrf.

              Gefällt 1 Person

            • aurorula a. schreibt:

              Jetzt ist sie 40 oder so
              46, wenn ich mich nicht verrechnet habe (1972 geboren) – so richtig bös wird die Sorte aber um oder kurz vor dem 50sten: gebt ihr noch zwei Jahre, und sie wird noch schlimmer als jetzt schon, falls denn möglich.

              Gefällt 1 Person

          • aurorula a. schreibt:

            Insofern ist Dummheit bekanntlich ab einem bestimmten Punkt … zur Bösartigkeit geworden, statt nur nicht davon unterscheidbar zu sein.

            Gefällt mir

            • Aristobulus schreibt:

              … nur Parzival hat es irgendwie geschafft, als reiner Tor seine Reinheit zu bewahren. Hm, das hatte er dann davon ^^

              Gefällt 1 Person

            • aurorula a. schreibt:

              Nun gut, Geschirr suchen zu gehen wenn man nicht mehr alle Tassen im Schrank hat ist ja schon fast wieder logisch, und nicht per se eine bösartige Idee.

              Gefällt mir

            • Clas Lehmann schreibt:

              Geworden klingt so nach „ohne Zutun“, und ich denke doch immer noch, die Bösartigen tun Bösartiges, eventuell artig, weil Anweisungen oder Befehlen folgend, aber sie tun doch….

              Und die -heiten und Keiten ergeben sich doch aus dem Tun und Lassen, auch? Wechselwirkend, aber eben der Teil des Gefüges, an dem man nix ändern kann?

              Gefällt mir

            • Clas Lehmann schreibt:

              Die Eigenschaft liegt also bei dem was Leute tun, sie schwebt nicht irgendwo als Abstraktum oder kriecht aus dem Gully, sondern es sind die Leute, die ihr Kellergschoss nicht im Griffe haben…

              Gefällt mir

      • Örkel schreibt:

        Wenn DIE denken, daß SIE denken, dann denken SIE nur daß SIE denken, also falsch gedacht!
        DIE denken also denken SIE daß SIE sind, aber was sind SIE?
        Eine Amöbe denkt wohl auch aber was???

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s