Halbneger in der ARD

Wie es beginnt:

„Es beginnt mit einem Auftragsmord, bei dem der Täter im wahrsten Wortsinn über das Ziel hinausschießt: Der abgebrühte Killer Blackbird, ein Halbneger* **, tötet nicht nur die Zielperson, sondern auch die Geliebte seines Auftraggebers.“ (Fernsehprogramm, ARD, 01:20, Killshot – Gnadenlose Jagd).

Wie es endet:
Die ARD muß eingestampft werden. Wie schon Pippi Halbstrumpf.

Fußnoten:

* Im Original steht „Halbindianer“. Das ist aber egal, denn Unterschiede werden nicht gemacht. Schließlich werde ja ICH friedliches Wesen am Flughafen schikanös durchleuchtet, um die Halbunrechtgläubigen nicht zu diskriminieren.

** Was ist eigentlich mit der anderen Hälfte des Halbindianers? Wie nennt die rassistische ARD die andere Hälfte? Und nur für den Fall einer Heirat: welches ist die „bessere Hälfte“?

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehkritik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.