Im Tatort werden Versicherungsfritzen erschossen

Die „ALWA“ erinnert mich aber arg an die AXA.
Titel: „Auge um Auge“.
Wäre das ernst gemeint, müßten die zu Tausenden vom Pferd fallen, wie im Western.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter AXA, Brandanschlag abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Im Tatort werden Versicherungsfritzen erschossen

  1. Hessenhenker schreibt:

    Zwischenbericht nach 10 Minuten: erst ein Toter.

    Gefällt mir

  2. Hessenhenker schreibt:

    Anfangs dachte ich, das Drehbuch könnte auch von mir sein.
    Leider gab es kein vernünftiges Finale, wie z.B. einen Meteoreinschlag im Versicherungspalast während der Auszahlung der Prämien für’s Kundenbescheißen.
    Schade!

    Gefällt 2 Personen

    • Aristobulus schreibt:

      Hat die Versicherung denn die beiden Augen bezahlt?

      Gefällt 1 Person

      • Örkel schreibt:

        Also mit dem Zweiten sieht man besser aber es muß erst mal geprüft werden warum er die beiden Augen verloren hat.
        Dann muß geprüft werden ob er das zweite Auge verloren hat weil er das erste Auge verloren hatte. Danach muß man noch prüfen ob es durch Unfall, Fahrlässigkeit, Gewalt oder sonstiges zu dem Verlust der Augen gekommen ist und ob ein Dritter für den Schaden aufkommen muß!
        Und zu Letzt muß dann noch geprüft werden wer für die Folgeschäden haftbar zu machen ist und ob die Versicherung nur für einen Teil des Schadens aufkommen muß!
        All das muß dann noch erörtert und später Kommuniziert werden und natürlich alles unverbindlich, erst dann kann über eine Entschädigung durch die Versicherung gesprochen werden!
        Tja, das hätte der Blinde dann mal gerne gesehen, gelle?!

        Gefällt 2 Personen

  3. Hessenhenker schreibt:

    Spruch im Tatort zur Versicherungsleiche:
    „hoffentlich war er gut versichert“.

    Gefällt 2 Personen

    • Antichrist schreibt:

      NÖ!
      Der war AXA oder Allianz versichert und hatte endlich aus gekichert!

      Gefällt 1 Person

      • Aristobulus schreibt:

        … ja, der AXA-Versicherungsfritze steht neben dem Erkaltenden, murmelt „Sie wissen ja, wie’s läuft“, steigt in den Ford und verduftet.

        Gefällt mir

        • Örkel schreibt:

          Ganz genau, so sehe ich das auch!
          Der Tote muß beweisen, dass sein Tod nicht ein Selbstmord war, sondern ein versicherungspflichtiger Fall vorliegt!
          Es könnte ja sonst jeder der einfach mal so tot in der Gegend herumliegt kommen und Leistung von der Versicherung verlangen, so nicht!!!
          Eine Arroganz fürs Leben und nicht für Tote auf A(xA)chse!
          Liegt dein Haus in Asche und Trümmern tut’s die AXA einen Scheiß kümmern!
          Liegt ein Toter noch dabei ist es denen eh Einerlei!

          Gefällt 1 Person

          • Aristobulus schreibt:

            … ja und wehe, wenn jemand trotzdem extra eine Da-So-Rumlieg-Trottoirversicherung abgeschlossen hatte, in der nicht extra steht, dass die Müllabfuhr dafür trotzdem zuständig sei. Dann lässt die AXA siebenundzwanzig Anwälte sagen, dass das trotzdem ein Fall für die Müllabfuhr sei, und man liegt da, da und da, und da liegt man dann, und da kommt, kommt und kommt man einfach nicht weg, dann.

            Gefällt mir

            • Örkel schreibt:

              Ganz klar!
              Der Tote ist schuld!
              Warum liegt der auch so unsinnig da herum?
              Hätte der mal besser aufgepaßt würde er so nicht da liegen aber nein, nun sieht er wo es ihn hingebracht hat und wo er nun liegt!
              Immer diese eigensinnigen Leichen!
              Schließt du eine Versicherung bei der AXA ab, ärgerst du dich bis ins Grab!!!

              Gefällt 1 Person

            • Aristobulus schreibt:

              Man müsst‘ glatt eine Lebensversicherung bei denen abschließen ^^

              Gefällt mir

  4. zweitesselbst schreibt:

    Keine ahnung. Ich hab gestern wiedersehen in howards end gesehen. In der Kritik wurd auch eine Fortsetzung von Stromberg empfohlen. hmm

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s