Marburg feiert Ideengeber des Pogroms von 1938

Überall in Marburg hängen immer noch die Banner herum, die an den Mann erinnern, der geschrieben hatte, man solle die Gemeindehäuser der Juden anzünden.

Über Hessenhenker

Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.
Dieser Beitrag wurde unter Irrenhaus Marburg abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Marburg feiert Ideengeber des Pogroms von 1938

  1. Örkel schreibt:

    Komisch, und ich meine dies erst kürzlich von Mutter-Welcome’s Neubürgern gehört zu haben und zwar hier in Marburg auf dem Platz vor dem Cineplex und dass man die Juden samt ihrer Kinder ertränken und ins Meer treiben solle!
    So was darf man natürlich nicht öffentlich äußern, gehört und erlebt zu haben und schon gar nicht wenn „Grüne“ in der nähe sind!
    Polizei ist zwar auch da gewesen aber sie schritten nicht ein, scheinbar um das Ganze nicht eskalieren zu lassen, denn man weiß doch wie die sind!
    Ich weiß es zwar immer noch nicht wie die sind und hätte einen Polizeieinsatz dafür mehr als gerechtfertigt gefunden aber…..!
    Ist politisch total unkorrekt und verpönt so darüber offen zu reden!
    Ist total irre wenn abartige Dinge unverhofft wiederkehren!

    Gefällt 1 Person

  2. Antichrist schreibt:

    Wer hätte es gedacht, dass etwas derartiges in Marburg geschehen kann?
    Habe aber davon auch schon gehört und finde es abartig!
    Natürlich darf man darüber nicht so frei sprechen und schon gar nicht erwähnen, dass Neubürger daran beteiligt waren, so was gibt es doch nicht!
    Ist noch nicht mal der OP ein Artikel wert gewesen, stimmt nachdenklich!

    Gefällt mir

  3. Örkel schreibt:

    Bei dem was hier in letzter Zeit abgeht kann ich auf das ganze Kaff verzichten!!!
    Auch wenn man es wegen politischer Unkorrektheit nicht sagen darf, aber ich tue es trotzdem, seitdem die „Neubürger“ auch in dieser Stadt sind hat sich einiges stark negativ geändert! Z.B.: an den Bushaltestellen vor dem Hauptbahnhof müssen Frauen acht geben um bestimmte Uhrzeiten um nicht belästigt und begrabscht zu werden. Der Platz wurde von der Polizei als Extremzone eingestuft! Und wer macht dort solche Probleme und ist dabei am häufigsten beobachtet worden? „Neubürger“ dunkler Hautfarbe, schade, blöd und widerlich!!!
    Vor dem Cineplex-Komplex das gleich Thema und schlimmeres und wieder sind „Neubürger“ daran beteiligt und die Lahnterrassen da läuft das gleiche Spiel ab!
    Am Marktdreieck Erlenring geht es als neustes derartig zur Sache auch Gruppen von „Neubürgern“
    mittendrin dabei!
    Nur sagen darf man dazu nichts und wenn, dann aber OH, und der Nazifinger wird auf einen gezeigt!
    Marburg ist leider eine Scheißstadt geworden und man muß sich in der Dunkelheit ganz vorsichtig durch die Straßen bewegen, die mal richtig sicher waren, auch morgens wenn ich schon früh um 5.20 Uhr zur Arbeit gehe tue ich das und nicht nur Abends!
    Schade, ist mehr als bedauerlich aber die Wahrheit über diese Dinge sind unerwünscht und dürfen nicht offen gesagt werden und am liebsten sollen sie nicht ausgesprochen werden!!!
    Natürlich sind nicht alle „Neubürger“ so aber die, die es hier ganz stark übertreiben und unsere Gesellschaft missachten, tun dies mehr als provokant und effektiv!
    Leider hat sich wohl die Polizei wie auch die Leitung (Verwaltung/Bürgermeister/Oberbürgermeister) mit den Gegebenheiten wohl abgefunden und man versucht sich zu arrangieren und gegebenen Falls zu ignorieren!
    Sauhaufen!
    Daher zuscheißen oder zukippen das Kaff und Ruhe ist!

    Gefällt mir

  4. Rudi Ratlos schreibt:

    500 Jahre Reformation und du tust so, als ob Martin Luther dein Leben versaut hätte. Darf man deiner Meinung nach nicht an historische Personen und Ereignisse erinnern, selbst wenn ein runder Geburtstag ansteht?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s